Constantin Medien AG verliert womöglich Mehrheitsbeteiligung an der Highlight Communications AG

Montag, 12. Juni 2017

Adhoc-Mitteilung der Constantin Medien AG:

Möglicher Verlust der Mehrheitsbeteiligung an der Highlight Communications AG und mögliche Entkonsolidierung

Constantin Medien AG geht gerichtlich gegen Kapitalerhöhung der Highlight Communications AG vor

Die Highlight Communications AG („HLC“), ein Tochterunternehmen der Constantin Medien AG, hat heute mitgeteilt, dass sie ihr Grundkapital durch Ausgabe von 15,75 Mio. neuen Aktien an die Highlight Event and Entertainment AG auf insgesamt CHF 63.000.000 erhöht hat. Durch die Kapitalerhöhung, die zu ihrer Wirksamkeit noch der Eintragung in das Handelsregister der HLC bedarf, verwässert sich der Anteil der Constantin Medien AG an dem Grundkapital der HLC und damit auch ihr Stimmrechtsanteil von ca. 60,53 % auf ca. 45,4 %. Die Constantin Medien AG geht gerichtlich gegen die Durchführung der Kapitalerhöhung vor, so dass es ungewiss ist, ob sie wirksam wird. Der Verlust der Mehrheitsbeteiligung und der Mehrheit der Stimmrechte an der HLC könnte dazu führen, dass die HLC in Zukunft nicht mehr zu dem Kreis der vollkonsolidierten Tochterunternehmen der Constantin Medien AG gehört.

Constantin Medien AG

ANLEIHE CHCEK: Die im April 2013 begebene Constantin-Anleihe (WKN A1R07C) mit Laufzeit bis April 2018 verfügt über einen Zinskupon in Höhe von 7,00 Prozent p.a. Das maximale Gesamtvolumen des Bonds liegt bei 65 Millionen Euro. Die Anleihe 2013/18 des Medienkonzerns notiert derzeit bei 102,25 Prozent (Stand: 12.06.2017).

Foto: pixapay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Constantin Medien AG IHS 2013/2018

Zum Thema

Constantin Medien AG: Jahresabschluss 2016 verspätet sich – Veröffentlichung erst nach dem 30. April

Constantin Medien AG: Übernahmeangebot!

Constantin Medien AG senkt Umsatzerwartung für Gesamtjahr 2016 – Anleihe weiter über pari!

Constantin Medien AG bestätigt Ewartungen für Gesamtjahr 2016 – Umsatz und EBIT steigen im ersten Halbjahr

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü