Constantin Medien AG: Jahresabschluss 2016 verspätet sich – Veröffentlichung erst nach dem 30. April

Freitag, 7. April 2017

Adhoc-Mitteilung der Constantin Medien AG:

Die Constantin Medien AG wird ihren Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2016 erst nach dem 30. April 2017 veröffentlichen.

Die Highlight Communications AG, ein Tochterunternehmen der Constantin Medien AG, hat dieser erst am 5. April 2017 die Unterlagen zum Stichtag 31. Dezember 2016 zugesandt, die für die Aufstellung des Jahres- und Konzernabschlusses der Constantin Medien AG für das Geschäftsjahr 2016 zwingend erforderlich sind.

Die vorgenannte erheblich verspätete Lieferung der Unterlagen der Highlight Communications AG sowie die Klärung verschiedener Bilanzierungsfragen führen dazu, dass sich die Aufstellung des Jahres- und Konzernabschlusses der Constantin Medien AG verzögert und daher die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses der Constantin Medien AG für das Geschäftsjahr 2016 erst nach dem 30. April 2017 erfolgen kann.

Constantin Medien AG

ANLEIHE CHCEK: Die im April 2013 begebene Constantin-Anleihe (WKN A1R07C) mit Laufzeit bis April 2018 verfügt über einen Zinskupon in Höhe von 7,00 Prozent p.a. Das maximale Gesamtvolumen des Bonds liegt bei 65 Millionen Euro. Die Anleihe 2013/18 des Medienkonzerns notiert derzeit bei 100 Prozent (Stand: 10.04.2017).

Foto: Til Topper / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Constantin Medien AG IHS 2013/2018

Zum Thema

Constantin Medien AG: Übernahmeangebot!

Constantin Medien AG senkt Umsatzerwartung für Gesamtjahr 2016 – Anleihe weiter über pari!

Constantin Medien AG bestätigt Ewartungen für Gesamtjahr 2016 – Umsatz und EBIT steigen im ersten Halbjahr

Medien-Anleihe in wichtigsten KMU-Fonds aufgenommen: Unternehmensanleihe der Constantin Medien AG neu im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds

Constantin Medien AG: Gesteigerte Gewinnprognose in 2015 nochmals leicht überboten – Ergebnis von 12,4 Millionen Euro – Anleihe-Kurs steigt

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü