Bei der Solen AG laufen die Geschäfte weiter

Donnerstag, 20. Juni 2013

Pressemitteilung der Solen AG:

– Positive Einschätzung des Insolvenzverwalters

– Nadine Hackmann löst Albert Kupfer im Vorstand ab

Nachdem sich der Insolvenzverwalter, Heinrich Stellmach von der Rechtsanwaltskanzlei Stellmach, Bröckers, Dr. Schoofs, Bochholt, in den vergangenen Wochen ein Bild von der Lage bei der Solen AG machen konnte, beurteilt er die Lage sehr positiv. ‚Sollte es gelingen, sich mit den Gläubigern der Anleihe auf ein Sanierungskonzept zu einigen, bin ich sehr optimistisch, was den Fortbestand der Solen AG betrifft. Damit es soweit kommt, müssen noch einige Weichen für die Zukunft gestellt werden. Unüberwindbare Hürden sehe ich in diesem Verfahren aber nicht‘, erklärt Insolvenzverwalter Heinrich Stellmach. Detaillierte Information zur Sanierung wird es in den nächsten Wochen geben.

Als eine erste Maßnahme hat sich der Aufsichtsrat der Solen AG in Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter mit dem Vorstand Albert Kupfer darauf geeinigt, dessen Vertrag zum 30.06.2013 aufzuheben. Der Aufsichtsrat ist der Bitte von Herrn Kupfer gefolgt und bedankt sich bei Herrn Kupfer für seine Arbeit in den vergangenen Monaten.

Neu in den Vorstand wurde Frau Nadine Hackmann vom Aufsichtsrat berufen. Frau Hackmann, die bereits Geschäftsführerin der SOLEN Energy GmbH ist, bekleidet seit Jahren erfolgreich leitende Positionen in der Photovoltaikbranche. ‚Es ist uns wichtig, dass wir mit Frau Hackmann einen Vorstand gefunden haben, der die Strukturen in der Gesellschaft kennt und über langjährige Branchenerfahrungen verfügt. Sie genießt das vollste Vertrauen in der Belegschaft und bei den Kunden‘, erklärt der Vorsitzende des Aufsichtsrats Dr. Sebastian Kühl.

Solen AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü