Beate Uhse AG: Verspätete Zinszahlung erfolgt am 22. Juli

Dienstag, 19. Juli 2016


Zinsen werden am 22. Juli gutgeschrieben – die Beate Uhse Aktiengesellschaft hat soeben mitgeteilt, dass die Zinszahlung der Anleihe (WKN: A12T1W) wie angekündigt im Rahmen der „Grace Period“ geleistet wird. Die zuständige Zahlstelle habe bereits die Hinterlegung der Zinsen in voller Höhe bestätigt, berichtet der Erotikkonzern. Die Auszahlung an die Anleihegläubiger in Form der Gutschreibung in den jeweiligen Wertpapierdepots werde nun voraussichtlich zum 22. Juli 2016 erfolgen.

Die Beate Uhse AG hatte Anfang Juli entschieden, die am 09. Juli 2016 fällige Zinszahlung der Beate Uhse-Anleihe im Volumen von rund 2,25 Millionen Euro innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen nachzuholen.

Mittel für Zinszahlung

Die Mittel für die Zinszahlung kommen dabei im Wesentlichen aus der Aufnahme eines neuen Darlehens von dritter Seite. Aus Sicht der Beate Uhse AG sei damit weiterhin eine ausreichende Liquidität für das laufende Geschäft bei aktuell erwartetem Geschäftsverlauf vorhanden.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2014/19 der Beate Uhse AG hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro und ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,75 Prozent ausgestattet. Die Anleihe läuft regulär bis Juli 2019.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Beate Uhse AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Beate Uhse AG 2014/2019

Zum Thema

Beate Uhse AG kann fällige Zinszahlung leisten: Zinsen für Anleihe sollen innerhalb von 14 Tagen gezahlt werden – Darlehen von „Dritten“

Beate Uhse AG scheitert an Mindestquorum: Zinsstundung kann nicht beschlossen werden – OSA zum gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger gewählt

Beate Uhse AG: Stundung der Zinsansprüche hat Priorität – Aufruf zur zweiten Gläubigerversammlung am 6. Juli – Update: Geschenkgutschein bei AGV-Teilnahme

Beate Uhse AG muss in die nächste Runde – Zweite Gläubigerversammlung findet am 06. Juli statt – Laufzeitverlängerung der Anleihe um fünf Jahre angestrebt

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü