BDT Media Automation GmbH: Deutlicher Umsatzrückgang in 2015, aber Schulden reduziert – Strategische Neuausrichtung – Anleihe-Kurs klettert auf 74 Prozent

Dienstag, 26. April 2016


Die BDT-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2015 trotz Umsatzrückganges ein positives Ergebnis in Höhe von 0,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Zudem lag der Cash Flow nach Angaben des Unternehmens zum Jahresende bei rund 8,0 Millionen Euro. Dennoch muss der Anbieter von Datenspeicher-Lösungen und Mediahandhabung im Jahr 2015 einen deutlichen Umsatzrückgang von 105 auf 93 Millionen Euro hinnehmen.

Das vergangene Geschäftsjahr sei von einer schwachen Nachfrage nach Neugeräten und einer hohen Nachfrage nach Erweiterungsmodulen und Zubehörteilen geprägt gewesen, zudem sei der erwartete Technik-Bedarf bei einem wichtigen Kunden deutlich zurückgegangen, so BDT. Die Ratingagentur Creditreform verweist zudem darauf, dass das positive Jahresergebnis der BDT-Gruppe im Wesentlichen auf Wechselkurserträge zurückzuführen sei.

Schuldenreduzierung

Wie die BDT-Gruppe mitteilt, sei der erwirtschaftete Cash Flow, wie auch im Vorjahr, etwa hälftig zur weiteren Schuldenreduzierung und zur Entwicklung neuer Produkte eingesetzt worden. Dadurch sei auch eine Portfolio-Erneuerung im Bereich Print Media Handling weitestgehend vollzogen worden.

Hinweis: Der BDT-Konzernabschluss 2015 kann hier eingesehen werden.

Anleihe-Kurs steigt über 70 Prozent

Der aktuelle Kurswert der BDT-Anleihe liegt bei 74 Prozent (Stand: 26. April 2016) und damit erstmals seit einem Jahr wieder über der 70-Prozent-Marke. In den letzten zwölf Monaten pendelte der Kurs meist zwischen 60 und 70 Prozent.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2012/17 der BDT Media Automation GmbH (WKN A1PGQL) hat ein platziertes Gesamtvolumen von 17,8 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,125 Prozent verzinst. Die Anleihe muss noch in diesem Jahr refinanziert werden. Sie wird am 09. Oktober 2017 fällig. Die BDT Media Automation GmbH, Emittentin der Anleihe, hatte bereits im vergangenen Jahr ein Rückkaufprogramm für die Anleihe gestartet.

Rating-Anpassung

Anfang April hatte die Creditreform Rating AG das Unternehmensrating der BDT Media Automation GmbH im Rahmen des Folgeratings mit „CCC“ festgesetzt. Seit einem halben Jahr war das Rating zuvor mit dem Zusatz „watch“ versehen gewesen.

Wesentliche Gründe für das weiterhin schwache Rating seien laut den Ratinganalysten die in 2015 weiterhin rückläufigen Umsätze sowie das unter Bereinigung der realisierten Wechselkurserträge erneut negative Ergebnis bei einer insgesamt weiterhin angespannten Finanzsituation.

Strategische Neuausrichtung

Die strategische Neuausrichtung der BDT im Bereich Print Media Handling hin zum professionellen Digitaldruck bringe neue Anforderungen und Abläufe mit sich, berichtet das Unternehmen. Unter anderem seien nun komplexe Anlagen in kleinen Stückzahlen das Maß aller Dinge.

Zum Jahreswechsel wurde die BDT-Gruppe in die drei Gesellschaften BDT Storage GmbH, BDT Print Media GmbH und BDT Prolog GmbH aufgeteilt.

INFO: Die BDT-Gruppe ist ein Entwicklungspartner und Produzent von Datenspeicherlösungen sowie innovativer Systemlösungen für Druck- und Automatisierungstechnik.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: BDT Media Automation GmbH

Zum Thema

BDT Media Automation GmbH: Unternehmensrating bleibt auf „CCC“ – Anleihe-Kurs bei 60 Prozent – Anleihe-Rückkaufprogramm gestartet

BDT Media Automation GmbH startet unbegrenztes Rückkaufprogramm für Anleihe – Minibond notiert bei 67,5 Prozent – Unternehmen weiter „unter Beobachtung“

Rating-Updates: Enterprise Holdings-Anleihe bleibt bei „A-“ – posterXXL AG nach Übernahme mit „BB“ bestätigt – BDT Automation GmbH auf „CCC“ (watch) angepasst

BDT Media Automation GmbH: Verbessertes Halbjahresergebnis – Unternehmen aber immer noch leicht in roten Zahlen – Mittelstandsanleihe notiert bei 71,90 Prozent – Kurs-Tendenz steigend

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü