ARENDAR: Crowdfunding für neues Produkt im Bereich IT-Sicherheit

Freitag, 17. Juli 2020


Die ARENDAR IT-Security GmbH hat unlängst ein dreijähriges Nachrangdarlehen mit einem jährlichen Zinskupon von 6,10% aufgelegt. Via Crowdfinanzierung möchte das IT-Unternehmen bis zu 750.000 Euro zur weiteren Markteinführung ihres Sicherheits-Gateways ARENDAR einsammeln. Das ARENDAR-Modul, das der IT-Sicherheit und Vernetzung in Unternehmen dient, hat nicht zuletzt durch die Coronakrise und die weitere Digitalisierung in der Arbeits- und Produktionswelt einen höheren Stellenwert bekommen. Home-Office, Remote-Überwachung und Fern-Maintenance sind arbeitsrelevante Zukunftsthemen und bedürfen höherer Sicherheitsstandards.

INFO: Lesen Sie dazu auch „Anstatt nur die Symptome zu lindern, beheben wir das Problem“ – Interview mit Rudolf Preuß, ARENDAR IT-Security GmbH

Eigenkapitalquote von 74,1%

Der fertiggestellte Jahresabschluss des Rumpfgeschäftsjahrs 2019 weist laut der ARENDAR IT-Security GmbH ein Eigenkapital von 1,144 Mio. Euro aus, was einer Eigenkapitalquote von 74,1% entspricht. Da sich das IT-Unternehmen in der Aufbauphase befindet und auch schon erste Vertriebsausgaben hatte, belief sich der Jahresverlust in 2019 erwartungsgemäß auf 99.032 Euro.

ARENDAR – konzipiert für Industrie 4.0

Das in-house entwickelte Modul mit dem Namen ARENDAR ist ein ein hochsicheres IT-Security-Produkt – Made in Germany. Als kryptografisch verschlüsseltes Sicherheits-IIoT-Gateway verbindet er die beiden IT-Ebenen eines Unternehmens: die Verwaltungs- und Office-Welt mit der EDV für die operative Steuerung aller Produktionsprozesse. Der Hard- und Software basierte ARENDAR verhindert dabei, dass vernetzte Produktionsanlagen von Hackern oder Schadsoftware angegriffen oder sogar manipuliert werden können. Unternehmen, die den ARENDAR als zusätzliche, undurchdringliche Sicherheitsschleuse einsetzen, erhöhen laut Hersteller ihre IT-Sicherheit, verhindern Ausfälle und sparen damit sofort Kosten.

Eckdaten Arendar-Nachrangdarlehen 2020/23

Volumen: bis zu 750.000 Euro
Zinskupon: 6,10% p.a.
Zinszahlung: jährlich am 30. Mai
Laufzeit: 3 Jahre
Endfälligkeit: 30.04.2023
Zeichnung (Crowdfunding): läuft
Mindestzeichnungssumme: 250 Euro
Keine Börsen-Notierung

Hinweis: Hier kommen Sie direkt zum ARENDAR-Crowdinvestment.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: ARENDAR IT-Security GmbH

Zum Thema

Anstatt nur die Symptome zu lindern, beheben wir das Problem“ – Interview mit Rudolf Preuß, ARENDAR IT-Security GmbH

Neues Crowdinvestment-Projekt: ARENDAR IT-Security bietet Zinskupon von 6,1% p.a. – Mindesteinsatz ab 250 Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü