ANLEIHEN-Woche #KW5 – 2019: Euroboden, publity, HSV, R-LOGITECH, Hylea, Deutsche Bildung, Hapag-Lloyd, GK Software, Deutsche Lichtmiete, FCR Immobilien, …

Samstag, 2. Februar 2019


In der letzten Januar-Woche des neuen Jahres (#KW5 – 2019) hat Martin Moll, der Geschäftsführer der Euroboden GmbH dem Anleihen Finder ein vielbeachtetes Interview gegeben, in dem er besonders auf den Faktor Geschwindigkeit beim Immobilien-Einkauf hinweist. Nicht zuletzt dadurch sei eine Anleihe mit ihrem großen Handlungsspielraum ein geeignetes Finanzierungsinstrument für die auf architektonisch anspruchsvolle Projekte ausgerichtete Euroboden GmbH, so Moll. Auch eine neue Anleihe könnte im Finanzierungsmix des Unternehmens wieder ein Thema werden. Da ist die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte publity AG schon einen Schritt weiter, denn sie prüft nach eigenen Angaben bereits Optionen für die mögliche Begebung einer neuen Anleihe. Hierzu plant der publity-Vorstand, bei ausgewählten potenziellen Investoren ein erstes Meinungsbild zur Aufnahmebereitschaft des Marktes und der inhaltlichen Ausgestaltung einer solchen Finanzierung einzuholen. Weitere Details sind bislang aber noch nicht bekannt.

LESETIPP: Hier finden Sie die in dieser Woche erschienene erste 2019er-Ausgabe des kostenlosen Anleihen Finder-Newsletters.

Die neue Anleihe des Fußball-Traditionsvereins Hamburger SV ist indes in dieser Woche von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt worden. Am 01. Februar ist die Umtausch-, Zukauf- und Vorkaufphase für Inhaber der Jubiläums-Anleihe von 2012 gestartet. Nach der Umtauschphase soll voraussichtlich am 18. Februar der freie Verkauf der HSV-Anleihen beginnen. Das Emissionsvolumen der neuen HSV-Anleihe beträgt insgesamt 17,5 Millionen Euro und dient der Rückzahlung der Jubiläums-Anleihe von 2012. Der jährliche Zinskupon beträgt 6,00%. Die Anleihe läuft bis 2026, Emittentin ist die HSV Fußball AG. Ein Börsenhandel des HSV-Minibonds ist nicht vorgesehen.

Die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG haben in dieser Woche zwei Anleihen-Barometer veröffentlicht, dabei wurde die 8,50%-Anleihe der R-LOGITECH S.A.R.L. (WKN A19WVN) mit der bestmöglichen Bewertung von 5 Sternen beurteilt. Die Emittentin weise einen erfolgreichen Track Record auf, habe ein risikoaverses Geschäftsmodell und zudem gute Wachstumsaussichten, so die Analysten. Die 7,25%-Anleihe der Hylea Group S.A. (WKN A19S80) wurde von den Analysten weiterhin als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sterneneingestuft. Ausschlaggebende Punkte für die gute Bewertung seien laut KFM die zu erwartende Steigerung der Profitabilität, die geplante Verbesserung der Eigenkapitalquote auf ca. 40% sowie die attraktive Rendite der Hylea-Anleihe. Der von der KFM Deutsche Mittelstand AG initiierte Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat sich in dieser Woche von der 4,00%-Anleihe der Deutsche Bildung Studienfonds II GmbH & Co. KG mit Laufzeit bis 2027 (WKN A2E4PH) getrennt.

TIPP: Alle KMU-Anleihen-News auf einen Klick  >>>Anleihen Finder<<<

Und weiter: Die Hapag-Lloyd AG hat in der Kalenderwoche 5 die vorzeitige Teilrückzahlung einer in 2022 endfälligen Unternehmensanleihe beschlossen. Die vorzeitige Teilrückführung am 11. Februar 2019 in Höhe von 170 Millionen Euro erfolgt dabei zu 103,375%. Die Hapag-Lloyd-Anleihe wurde im Februar 2017 mit einem Nominalvolumen von insgesamt 450 Millionen Euro aufgelegt, der jährliche Kupon liegt bei 6,75 Prozent. Die GK Software SE, Emittentin einer 3%-Wandelanleihe,  beendet das Jahr 2018 mit einem Rekordumsatz und knackt dabei erstmals die 100 Mio. Euro-Marke, wie das Unternehmen in dieser Woche verlauten ließ. Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe ist ebenfalls weiter auf Expansionskurs. Der niedersächsische LED-Leuchtenhersteller und Industriedienstleister hat eine Kooperation mit dem renommierten Leuchtenspezialisten BEGA aus Menden vereinbart. Die FCR Immobilien AG ist gewohnt umtriebig und hat erneut ein Objekt aus ihrem Portfolio verkauft, es handelt sich dabei um ein Einkaufszentrum in Burgdorf. Und die DF Deutsche Forfait AG hat zur Erweiterung ihres finanziellen Handlungsspielraums ein Gesellschafterdarlehen über 15 Mio. Euro verienbart.

Hier finden Sie die wichtigsten KMU-Anleihen-News der KW5 2019 im Überblick:

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

ANLEIHEN-Woche #KW4 – 2019: Deutsche Lichtmiete, FCR Immobilien, HSV, DEAG, Eyemaxx, VST, Mologen, Hylea, IMMOFINANZ, …

Anleihen-Wochen #2018

ANLEIHEN-Woche #KW51: SeniVita Sozial, SeniVita Social Estate, publity, DGH, Timeless Homes, Timeless Hideaways, Katjes, Diok, …

ANLEIHEN-Woche #KW50: Deutsche Lichtmiete, Ekosem-Agrar, FCR Immobilien, Hylea, BioEnergie Taufkirchen, iMPREG, publity, gamigo, …

ANLEIHEN-Woche #KW49: SoWiTec, Deutsche Lichtmiete, PNE, Hylea, gamigo, Photon Energy, FCR Immobilien, Deutsche Forfait, EYEMAXX, …

ANLEIHEN-Woche #KW48: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS, Deutsche Rohstoff, ABO Wind, PCC, Nordex, Joh. F. Behrens, MRG, Raffinerie Heide, SeniVita, VST, Voltabox, …

ANLEIHEN-Woche #KW47: Deutsche Rohstoff, DEAG, mybet, ETERNA, Hylea, FCR Immobilien, EYEMAXX, publity, Ferratum, SCHMOLZ + BICKENBACH, …

ANLEIHEN-Woche #KW46: UBM, publity, FCR Immobilien, Ekosem-Agrar, NZWL, Photon Energy, InCity Immobilien, SoWiTec, Verius, Peach Property, EXYEMAXX, …

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü