Anleihen-Barometer: Ferratum-Anleihen 2019/23 (A2TSDS) weiterhin „attraktiv“

Freitag, 15. Juli 2022


In einem aktuellen Anleihen-Barometer bewerten die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG die zuletzt aufgestockte Anleihe 2019/23 der Ferratum Capital Germany GmbH mit variabler Verzinsung (WKN A2TSDS) weiterhin als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen. Der von der KFM initiierte Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS („DMAF“) hatte die Anleihe im Rahmen der Aufstockungsemission erneut gezeichnet und somit deren Position im Fonds-Portfolio erhöht.

Nach Meinung der KFM-Analysten sein das Geschäftsmodell der Ferratum-/Multitude-Gruppe sehr flexibel und anpassungsfähig, auch wenn sich die Covid 19-Pandemie negativ auf die Rentabilität auswirkt habe. Der Markt für teure Verbraucherkredite habe in den letzten Jahren ein hohes Maß an regulatorischen Eingriffen erfahren, da in vielen Ländern Zinsobergrenzen eingeführt wurden, was letztlich zu einem Druck auf die Margen führe. Die geografische Diversifizierung der Unternehmensgruppe mildert nach Auffassung der KFM-Analysten aber die Risiken, die sich sowohl aus Themen der Regulatorik als auch aus geopolitischen Risiken ergeben. Der Konzern sei zudem börsennotiert und habe durch die wiederholte Emission von Anleihen Zugang zu Kapitalmarktmitteln. Darüber hinaus könne die Unternehmensgruppe im Rahmen der Bankenlizenz der Ferratum Bank plc Einlagen aufnehmen, die eine leicht zugängliche und günstige Finanzierungsquelle darstellen.

In Verbindung mit der Rendite in Höhe von 8,86% p.a. (auf Kursbasis von 97,50% am 14.07.2022 an der Börse Frankfurt bei Berechnung bis Endfälligkeit am 24.04.2023) sei die vierjährige Ferratum-Anleihe 2019/23 daher weiterhin als „attraktiv“.

Ferratum-Anleihe 2019/23

ANLEIHE CHECK: Die Anleihe 2019/23 der Ferratum Capital Germany GmbH (ISIN: SE0012453835) ist variabel mit dem 3-Monats-Euribor plus 5,50% p.a. verzinst, der vierteljährlich ausgezahlt wird. Die nachrangige Anleihe wurde unlängst auf ein Volumen von bis zu 150 Mio. Euro aufgestockt. Die Laufzeit beträgt insgesamt vier Jahre vom 24.04.2019 bis 24.04.2023.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Anleihe nach Wahl der Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab dem 24.04.2022 zu 101% und ab dem 24.10.2022 zu 100,50% des Nennwerts vorgesehen.

INFO: Hier finden Sie das komplette KFM-Barometer zur Ferratum-Anleihe 2019/23

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternhemensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2019/2023

Unternhemensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2018/2022

Zum Thema

Ferratum Capital Germany GmbH stockt bestehende Anleihe 2019/23 auf

DMAF zeichnet Ferratum-Anleihe 2019/23 (A2TSDS) und stockt Fonds-Position auf

DMAF erhält Rückzahlung für Ferratum-Anleihe 2018/22 (A2LQLF)

Multitude SE (Ferratum) gibt Halbjahres-Update 2021

DMAF und EMAF zeichnen neue Hybridanleihe der Multitude SE (ehemals Ferratum)

Ferratum mit Corona-Einbußen nach 9 Monaten

Anleihen-Barometer: Ferratum-Anleihen trotz „Corona“ weiterhin bei 4 Sternen

Ferratum: Creditreform senkt Unternehmensrating aufgrund der Coronavirus-Auswirkungen auf „BB“

Ferratum: Fitch senkt Anleihen-Rating von „BB-“ auf „B+“

Ferratum platziert neue Anleihe im Volumen von 80 Mio. Euro

Neue 100 Mio. Euro-Anleihe im Visier: Ferratum startet Investoren-Roadshow

Anleihen-Barometer: Vierjährige Ferratum-Anleihen weiterhin „attraktiv“

Ferratum zahlt zwei Unternehmensanleihen fristgerecht zurück

Anleihen-Barometer: Ferratum-Anleihen werden mit 4 KFM-Sternen belohnt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü