Anleihen-Barometer: Besicherte Green Land-Anleihe (A283WN) erhält 3,5 KFM-Sterne

Dienstag, 17. November 2020


Ferienpark-Anleihe im Check – in einem aktuellen Anleihen-Barometer wird die besicherte 4,25%-Anleihe der Green Land Investment S.A. mit Laufzeit bis 2027 (WKN A283WN) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „durchschnittlich attraktiv“ (positiver Ausblick) mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

INFO: Die Green Land Investment S.A. mit Geschäftssitz Luxemburg investiert in Immobilen im Ferienresort „Your Nature“ in Belgien. Die Gesellschaft beteiligt sich so indirekt an der Finanzierung und partizipiert von der Entwicklung des Resorts. Hierzu erwirbt Green Land Investment 57 Ferienhäuser des ersten Bauabschnitts und überlässt diese Häuser im Rahmen eines Nießbrauchvertrags über zwanzig Jahre der Betreibergesellschaft Your Nature S.A. zur Vermietung bzw. für den Resort-Betrieb.

Ferienparks in zentraler Lage Europas erfreuen sich in den letzten Jahren einer steigenden Nachfrage, was durch die Covid-19-Pandemie nach Meinung der KFM-Analysten weiter verstärkt werde. Der Schwerpunkt des Resort-Betreibers auf ein ökologisch ausgeglichenes Ferienerlebnis liege ebenfalls im Trend. Der belgische Prinz Edouard de Ligne stehe nicht nur mit seinem Vermögen, sondern auch mit seiner Reputation für den Erfolg des Projektes. Darüber hinaus seien die Anleihegläubiger durch umfangreiche Sicherheiten abgesichert, so die KFM-Experten in ihrem Fazit.

4,25%-Green Land-Anleihe 2020/27

ANLEIHE CHECK: Die besicherte und nicht nachrangige Unternehmensanleihe der Green Land Investment S.A. mit Laufzeit vom 22.12.2020 bis 22.12.2027 ist mit einem Zinskupon in Höhe von 4,25% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 22.06. und 22.12.) ausgestattet. Im Rahmen der ausschließlich institutionellen Investoren angebotenen Emission werden bis zu 16,7 Mio. Euro mit einer Stückelung von 100.000 Euro platziert. Die Börseneinführung ist zum Jahresbeginn 2021 im organisierten Markt der Börse Frankfurt vorgesehen.

Anleihebedingungen: In den Anleihebedingungen sind keine vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin vorgesehen. Die Anleihegläubiger sind durch eine erstrangige Buchgrundschuld, die Verpfändung von Nießbrauchzahlungen sowie eine Garantie der Nießbrauchzahlungen durch Peronnes Invest S.A. abgesichert.

Hinweis: Die Green Land-Anleihe 2020/27 wurde unlängst in das Portfolio des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (A283WN) aufgenommen.

Ferienresort „Your Nature“

Seit über 15 Jahren verfolgt die Muttergesellschaft des Resort-Betreibers, Peronnes Invest S.A. im Besitz von Prinz Edouard de Ligne die Idee, ein auf die Natur ausgerichtetes Freizeitziel zu errichten. Das erste vollständig CO2-neutrale Öko-Resort „Your Nature“ liegt im Herzen Europas, mit rund 30 Minuten Entfernung nach Brüssel und Lille, in der belgischen Gemeinde Antoing an der belgisch-französischen Grenze. Den Besuchern steht auf 280 Hektar Fläche ein weitläufiges Areal zur Verfügung, auf dem neben Wald mit einem Hauptbaumbestand von über 2.500 Bäumen sowie sieben Seen, Hallen- und Freibädern, Wellness- und Seminarzentren ein Restaurant, eine Bäckerei und ein Lebensmittelgeschäft zur Verfügung stehen. Potentiellen Besuchern bietet das Resort Freizeitmöglichkeiten im Wasser, auf dem Boden und in der Luft.

Die erste von drei Bauphasen besteht aus 188 Ferienhäusern. In zwei weiteren Bauphasen soll das Resort auf insgesamt 575 Ferienhäuser aufgestockt werden, die laut Planung ab 2023 zur Verfügung stehen. Die Betreibergesellschaft Peronnes Invest S.A. geht davon aus, dass das Resort ab dem ersten Jahr der Eröffnung (2021) profitabel wirtschaftet. Nach dem Abschluss der dritten Bauphase im Jahr 2023 wird ein Nachsteuerergebnis von über 9,5 Mio. Euro erwartet2.

Investmentvehikel Green Land Investment

Die 57 von der Green Land Investment erworbenen Ferienhäuser haben laut Bewertungsgutachten (erstellt von der Gudrun Xpert S.A., Brüssel, vom 02.10.2020) einen ermittelten Wert in Höhe von 17,2 Mio. Euro. Dies übertrifft das geplante Emissionsvolumen der Anleihe um 0,5 Mio. Euro. Green Land Investment verpfändet die zufließenden Nießbrauchzahlungen an einen Treuhänder, der mit diesen Geldern die Zinszahlungen der Anleihe sicherstellt. Die Höhe der Nießbrauchzahlung summiert sich jährlich auf über 800.000 Euro und übersteigt so die Zinszahlung um über 100.000 Euro.

Hinweis: Die Muttergesellschaft des Resort-Betreibers garantiert die Höhe der aus dem Nießbrauchvertrag geschuldeten Zahlungen. Nach Ende der Anleihelaufzeit strebt Green Land Investment an, die Ferienhäuser wieder an die Muttergesellschaft des Resort-Betreibers Peronnes Invest zu verkaufen, wobei eine alternative Refinanzierung ebenfalls möglich ist.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Zum Thema

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet Green Land-Anleihe (A283WN) und verkauft Bilfinger-Bond (A2YNQW)

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue NZWL-Anleihe 2020/22 (A289EX)

Zwischenausschüttung: Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS schüttet erstmals Geld an Anleger aus

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS: Anleihen von Vandemoortele (A188N9) und K+S (A1PGZ8) neu im Portfolio

EMAF zeichnet neue Eyemaxx-Anleihe 2020/25 (A289PZ) und kauft neue Aves One-Anleihe 2020/25 (A289R7)

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS: DE-VAU-GE-Anleihe 2020/25 (A289C5) und Photon Energy-Anleihe 2017/22 (A19MFH) neu im Portfolio

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS: Anleihen von Dürr, Dreyfus und ENERGO-PRO zugekauft (+ Info-Clip)

Zwei neue Anleihen: Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS wird in Dänemark und Spanien fündig

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü