Anleihen-Barometer: Anleihen der FCR Immobilien AG im KFM-Analysten-Check

Mittwoch, 18. Mai 2022



„Attraktive“ Anleihen – in zwei aktuellen Anleihen-Barometern nehmen die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG zwei Mittelstandsanleihen der FCR Immobilien AG unter die Lupe. Dabei wird die 6,00%-FCR Immobilien-Anleihe 2018/23 (WKN A2G9G6) als „attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet – und somit um 0,5 Punkte aufgewertet, während die 5,25%-FCR Immobilien-Anleihe 2019/24 (WKN A2TSB1) weiterhin als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen eingestuft wird. Die Diskrepanz ergibt sich wohl aus der unterschiedlichen Rendite der beiden Bonds.

„Sehr gute Positionierung in Nischenmarkt“

Laut KFM-Analysten konnte die FCR Immobilien AG in den vergangenen Jahren ein breit diversifiziertes Immobilienportfolio aufbauen. Auch die erneute Ergebnissteigerung habe wiederum gezeigt, dass die FCR Immobilien AG sehr gut in dem Nischenmarkt Einkauf- und Fachmarktzentren auch dank ihrer KI-gestützte Software sowie des vorhandenen Netzwerkes positioniert sei, um ihr profitables Wachstum weiter fortzusetzen. Vor allem die Tatsache, dass durch die starke Ausrichtung auf Handelsimmobilien mit lebensmittelgeankerten Unternehmen als bonitätsstarke, krisenresistente Ankermieter die Auswirkungen der Pandemie auch im Geschäftsjahr 2021 sehr moderat waren, zeige laut den Analysten, dass der Fokus auf Bestandsimmobilien positiv für die Unternehmensentwicklung sei. Darüber hinaus halten die Analysten die Einschätzung des FCR-Vorstandes, das derzeitige Markt- und Wettbewerbsumfeld auf Basis der etablierten Marktposition und -strategie für eine weitere und nachhaltige Verbesserung der Vermögens- und Ertragslage der FCR-Unternehmensgruppe nutzen zu können, für realistisch.

In Verbindung mit der Rendite von 8,79% p.a. (auf Kursbasis 98,11% am 16.05.2022 an der Börse Frankfurt bei Berechnung bis zur Endfälligkeit am 20.02.2023) wird die 6,00%-FCR Immobilien-Anleihe 2018/23 (WKN A2G9G6) mit 4,5 Sternen bewertet.

In Verbindung mit der Rendite von 5,88% p.a. (auf Kursbasis 99,00% am 16.05.2022 an der Börse Frankfurt bei Berechnung bis zur Endfälligkeit am 30.04.2024) wird die 5,25%-FCR Immobilien-Anleihe 19/24 (WKN A2TSB1) weiterhin mit 4 Sternen bewertet.

FCR-Anleihe 2018/23 (A2G9G4)

ANLEIHE CHECK: Die im Februar 2018 emittierte Anleihe 2018/23 (ISIN DE000A2G9G64) der FCR Immobilien AG hat ein Volumen von bis zu 25 Mio. Euro und ist mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. (Zinstermine sind halbjährlich am 20.02. und 20.08.) ausgestattet. Die Anleihe läuft bis zum 20.02.2023 und wird mit einer Mindeststückelung von 1.000 Euro.

Anleihebedingungen: In den Anleihebedingungen sind keine vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin vorgesehen. Die Anleihe ist durch Buchgrundschulden auf im Eigentum der Emittentin oder Tochtergesellschaften der Emittentin stehende Grundstücke besichert.

Hinweis: Das vollständige KFM-Barometer zur FCR-Anleihe 2018/23 lesen Sie hier

FCR-Anleihe 2019/24 (A2TSB16)

ANLEIHE CHECK: Die im April 2019 emittierte nicht nachrangige und besicherte FCR-Anleihe 2019/24 (ISIN DE000A2TSB16) ist mit einem Zinskupon von 5,25% p.a. ausgestattet (Zinstermine sind halbjährlich am 30.04. und 30.10.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 29.04.2024. Im Rahmen der Emission wurden 30 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro platziert.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin sind auch bei dieser Anleihe nicht vorgesehen. In den Anleihebedingungen verpflichtet sich die Emittentin unter anderem zur Beibehaltung einer Mindest-Deckungsquote, welche dazu verpflichtet, mit dem bereinigten EBITDA stets 110% des Finanzergebnisses (Zinsen und andere Finanzierungsaufwendungen der Emittentin) abzudecken, einer Ausschüttungsbeschränkung und einer Transparenzverpflichtung. Darüber hinaus sind die Anleihegläubiger durch Buchgrundschulden abgesichert.

Hinweis: Das vollständige KFM-Barometer zur FCR-Anleihe 2019/24 lesen Sie hier

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2020/25

Zum Thema

FCR Immobilien AG: Zwei neue vollvermietete Objekte im Portfolio

FCR Immobilien AG mit starkem Q1-2022 – Immobilienbestand wächst auf über 100 Objekte

FCR Immobilien AG steigert EBT auf 14,9 Mio. Euro in 2021 – Portfoliowert wächst auf über 400 Mio. Euro

Neuer Fachmarkt-Zukauf: 96 Immobilien nun im FCR-Bestand

FCR Immobilien AG erwirbt zwei weitere Fachmärkte

FCR Immobilien AG kauft Fachmarkt in Pforzheim

FCR Immobilien AG verkauft Studentenwohnheim in Bamberg für rd. 20 Mio. Euro

FCR Immobilien AG: Neuer Zukauf mit Jahresnettomiete von über 4 Mio. Euro

FCR Immobilien AG platziert Schuldscheindarlehen im Volumen von 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü