Anleihen-Barometer: 4 Sterne für Solaranleihe (A19MFH) der Photon Energy N.V.

Dienstag, 15. Mai 2018


Hohe Bewertung für Solaranleihe! In ihrem aktuellen KFM-Barometer vergeben die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG 4 von 5 möglichen Sternen für die 7,75%-Anleihe 2017/22 der Photon Energy N.V. (A19MFH).

Zur Begründung der KFM: Die Photon Energy B.V. habe in den letzten Jahren die Erträge kontinuierlich steigern können und verfüge für die kommenden Jahre über eine gute Ausgangsbasis für weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum. Die Zusammenarbeit mit der Canadian Solar unterstütze die international ausgerichteten Aktivitäten der Photon Energy. Die Anleihe sei zudem mit umfangreichen Covenants ausgestattet. Aufgrund der genannten Faktoren in Verbindung mit der attraktiven Rendite auf Endfälligkeit in Höhe von 7,88% p.a. (Kurs von 100,32% am 14.05.2018) sei die Anleihe daher „attraktiv“ und erhalte 4 Sternen.

Photon Energy-Anleihe 2017/22

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2017 emittierte Anleihe der Photon Energy B.V. ist mit einem Zinskupon von 7,75% p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 26.10.2022. Die Zinsen werden vierteljährlich am 27.01., am 27.04., am 27.07. und am 27.10. eines Jahres bezahlt. Die Anleihen stehen gleichrangig zu gegenwärtigen und künftigen unbesicherten Forderungen. Die Anleihe wird mit einer Stückelung von 1.000 Euro an den Börsenplätzen Frankfurt, Hamburg, Berlin und München gehandelt.

Anleihebedingungen: Die Anleihemittel dienten der Refinanzierung der im März 2018 fälligen Anleihe und der Finanzierung weiterer Investitionen in Photovoltaikanlagen. Die Anleihe ist mit umfangreichen Covenants ausgestattet. So darf in den ersten zwei Jahren keine Dividende ausgezahlt werden. In den Folgejahren ist die Dividendenzahlung auf maximal 50% beschränkt. Die Konzerneigenkapitalquote muss mindestens 25% betragen. Die Anleihe ist zudem mit einer Negativverpflichtung ausgestattet. Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen.

Kennzehlen und Ausblick

Zum 31.12.2017 lag die Eigenkapitalquote bei rund 29%, das Verhältnis der Gesamtverbindlichkeiten zu Jahresüberschuss vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen bei einem Faktor von 6,1 und die errechnete Kapitaldienstdeckung aus dem Verhältnis von EBIT zu Zinsen bei 1,9. Die Photon Energy erfüllt damit die empfohlenen Kennziffernmaße des Best Practice Guide und wird diese plangemäß in den kommenden Jahren kontinuierlich verbessern.

Im ersten Quartal 2018 konnte Photon Energy den Umsatz um 33% auf 3,714 Millionen Euro signifikant steigern und einen Reingewinn von 1,89 Millionen Euro erzielen. Die positive betriebswirtschaftliche Entwicklung in 2018 knüpft laut KFM-Analyse nahtlos an das vorangegangene Jahr an. Maßgeblich für dieses Ergebnis seien die erfolgreiche Projektentwicklung und eine abgeschlossene Transaktion mit der Canadian Solar, mit der gemeinsam fünf australische Solargroßprojekte mit einer geplanten Gesamtkapazität von 1,14 GWp realisiert werden konnten.

Eigentümergeführter Stromproduzent

Die eigentümergeführte und börsennotierte Photon Energy ist ein weltweit aktiver Stromproduzent, der den gesamten Lebenszyklus im Bereich Stromproduktion von der Planung bis zur Betriebsführung abdeckt.

Das Unternehmen hat bisher mehr als 60 Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von knapp 50 MWp weltweit errichtet und betreibt ein eigenes Portfolio von Solarkraftwerken mit insgesamt 26,1 MWp in Europa und Australien. Der erfolgreiche Track-Record der Photon-Energy führte im Januar 2018 dazu, dass eine Kooperation mit der Canadian Solar geschlossen wurde. Canadian Solar ist eines der weltweit größten Photovoltaikunternehmen und wird seit 2005 an der NASDAQ börsennotiert.

INFO: Photon Energy mit Hauptsitz in Amsterdam wurde 2008 gegründet und unterhält Niederlassungen in Deutschland, Australien, Tschechien, Ungarn, der Schweiz und der Slowakei.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Photon Energy N.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Photon Energy NV 2017/22

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft Photon Energy-Anleihe 2017/22 (A19MFH)

Photon Energy N.V. wieder in der Gewinnzone – CEO Hotar: „2017 einschneidender Moment in der Unternehmensentwicklung“

Photon Energy zahlt Anleihe 2013/18 fristgerecht zurück – CFO Clemens Wohlmuth: „Solarunternehmen als verlässlicher Anleihenemittent“

„Wir sind in Boom-Zeiten am Boden geblieben“ – Interview mit Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy N.V.

Photon Energy N.V. plant Emission einer Folge-Anleihe (inkl. Umtauschangebot für Alt-Anleger)

Photon Energy N.V.: Besseres Auftaktquartal als im Vorjahr, dennoch Konzernverlust von 1,73 Millionen Euro – Anleihe notiert bei 96,25 Prozent

Photon Energy N.V.: Neue Wartungs-Verträge in Italien und Tschechien – Rückzahlung eines Darlehens in Höhe von sechs Millionen Euro – Anleihekurs notiert bei 96,50 Prozent

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü