Anleihen-Barometer: 3,5 KFM-Sterne für NSI Netfonds-Anleihe (A254T1)

Donnerstag, 28. Januar 2021


Die 4,25%-Anleihe der NSI Netfonds Structured Investments GmbH (WKN A254T1) wird von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 3,5 von 5 Sternen bewertet. Die Anleihe befindet sich im Portfolio des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P).

Die aus Gläubigersicht besonders relevanten Zinszahlungen sind durch die Fokussierung auf den Erwerb von möglichst voll vermieteten Wohnimmobilien durch Mieteinnahmen gedeckt, sagen die KFM-Analysten. Zusätzlich sei nach Einschätzung der Analysten bei einer weiteren erfolgreichen Umsetzung des risikoarmen und substanzwertorientierten Geschäftsmodells von einer ansteigenden Unabhängkeit von Immobilienverkaufsaktivitäten auszugehen, die das Geschäftsmodell noch krisenrobuster mache. Es werden derzeit nur die die letzten drei Phasen des Immobilienentwicklung bearbeitet, die mit Aufbereitung, Halten und Verkauf ein vergleichsweises geringeres Risiko bzw. höhere Sicherheit bietet.

4,25%-NSI-Anleihe 2020/25

ANLEIHE CHECK: Die nicht nachrangige und nicht dinglich besicherte Anleihe (ISIN: DE000A254T16) der NSI Netfonds Structured Investments GmbH ist mit einem Zinskupon von 4,25% p.a. (Zinstermin jährlich am 10.01.) ausgestattet und hat eine Laufzeit vom 01.09.2020 bis zum 30.06.2025 (Rückzahlung am 10.07.2025). Im Rahmen der Emission kann ein Emissionsvolumen von bis zu 15 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro platziert werden. Die Anleihe ist am Börsenplatz Hamburg notiert.

Anleihebedingungen: Die Emittentin kann jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten die Anleihe zum Ende eines Kalenderquartals zu 103% des Nennbetrages ordentlich kündigen. Teilkündigungen sind zulässig. Im Falle einer ordentlichen Kündigung der Anleihe durch die Emittentin ist die Rückzahlung am 10. Kalendertag des Folgequartals zur Zahlung fällig.

Nachhaltigkeit: Das Unternehmen verstößt nicht gegen die von der KFM Deutsche Mittelstand AG definierten Ausschlusskriterien. Die Anleihe ist für die von der KFM Deutsche Mittelstand AG initiierten Fonds investierbar.

NSI Netfonds Structured Investments GmbH

Die NSI Netfonds Structured Investments GmbH („NSI“) wurde 2006 als 100%-ige Tochtergesellschaft der Netfonds AG gegründet. Der heutige Geschäftszweck der Emittentin sind der Einkauf, die Aufbereitung, Entwicklung und Vermarktung von Immobilien sowie die Beteiligung an Liegenschaften, Bauträgergesellschaften und Projektentwicklern. Ihren Geschäftszweck übt die Emittentin über ihre derzeit fünf Immobilien haltenden Tochtergesellschaften aus, die zur Finanzierung ihrer Immobilienankäufe und Bestandsentwicklung von ausschließlich und nahezu voll vermieteten Wohnimmobilien Darlehen von der NSI erhält.

Netfonds AG

Das Mutterunternehmen der NSI, die Netfonds AG mit Sitz in Hamburg, ist ein Finanzkonzern mit über 250 Mitarbeitern, 113,3 Mio. Euro Umsatz 2019 (2020 wird ein Konzern-Umsatz von ca. 140 Mio. Euro erwartet) und einem administrierten Volumen von über 17,1 Mrd. Euro. Im Jahr 2018 wurde die NSI zum Servicespezialist für Immobilien-Investments umgebaut, der seitdem zunehmend den Aufbau des eigenen Immobilienportfolios umsetzt. Zur Beschleunigung des Wachstums wurde bereits eine Vorgänger-Anleihe, die „NSI Immobilien Deutschland 1“ mit einem Volumen in Höhe von bis zu 10 Mio. Euro begeben. In Verbindung mit weiteren Finanzierungsmitteln wurden insgesamt 24 Objekte mit einer Gesamtfläche von 16.090 qm und jährlichen Mieteinnahmen in Höhe von 1,17 Mio. Euro zu Gesamtanschaffungskosten in Höhe von 21,5 Mio. Euro erworben. Die 24 erworbenen Immobilien werden in der „NSI Immobilien Portfolio Erste GmbH“ verwaltet, die eine 100%-ige Tochtergesellschaft der NSI ist.

Nach Meinung der KFM-Experten wurden entsprechend der investitionsbedingt starken Ausweitung der Fremdkapitalpositionen bei der NSI mehrere Stärkungen im Eigenkapitalbereich durch die Netfonds AG vorgenommen. Das gezeichnete Kapital der NSI wurde im Jahr 2018 um 224.000 Euro und im Jahr 2020 um 200.000 Euro auf 500.000 Euro erhöht. Nach Angaben des Managements erfolgte mit Gesellschafterbeschluss vom 21.12.2020 eine Erhöhung der Kapitalrücklage um 1,0 Mio. Euro, um das Eigenkapital weiter zu stärken.

Ausblick 2021

Mit den Mitteln der hier begebenen Anleihe „NSI Immobilien Deutschland 2“ mit einem Emissionsvolumen in Höhe von bis zu 15 Mio. Euro sollen wie bei der Vorgängeranleihe Finanzierungsmittel eingeworben werden, die für den Erwerb von weiterem möglichst voll vermietetem Wohnimmobilienbestand eingesetzt werden soll. Die neu zu erwerbenden Immobilien werden verwaltet in der „NSI Immobilien Portfolio Erste GmbH“, die eine 100%-ige Tochtergesellschaft der NSI ist. Desweiteren wurde ein Assetmanagement- und Exklusivvertriebsvertrag mit der NSI Sachsen Portfolio GmbH geschlossen, der zukünftig die weitere Unabhängigkeit von Immobilienverkaufaktivitäten erhöhen soll. Bis Ende 2020 konnten laut Aussagen des Managements weitere 50,0 Millionen Euro in deutsche Wohnimmobilien Portfolien mit einer durchschnittlichen Mietrendite von über 5% p.a. investiert werden.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS kauft NSI Netfonds-Anleihe 2020/25 (A254T1)

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet Green Land-Anleihe (A283WN) und verkauft Bilfinger-Bond (A2YNQW)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü