Anleihe-Rückkauf der 3W Power S.A.: Nachfrage übertrifft maximales Rückkaufvolumen um das Achtfache – Angbotserklärungen in Höhe von 40 Millionen Euro – Pro-Rata-Zuteilung

Mittwoch, 13. April 2016


Die 3W Power S.A. hat heute das Ergebnis ihrer bis zum 7. April andauernden Rückkaufaktion der Unternehmensanleihe 2014/2019 (WKN A1ZJZB) bekanntgegeben. Demnach hat die Nachfrage der Anleihegläubiger das maximale Rückkaufvolumen von 4,95 Millionen Euro um das Achtfache übertroffen.

Dies ist angesichts eines Kurswertes der Anleihe von etwa 80 Prozent während der Rückkaufangebots-Phase wenig verwunderlich, lag das Rückkaufangebot des Unternehmens doch bei 101 Prozent des Nennwertes.

Angebotserklärungen in Höhe von fast 40 Millionen Euro

INFO: Die Emittentin hatte ein Rückkaufangebot der Anleihe in Höhe von 101 Prozent des jeweiligen Nennbetrags an die Gläubiger unterbreitet, wobei der Rückkauf auf insgesamt 9.900 Stück Schuldverschreibungen mit einem Gesamtnominalbetrag von 4,95 Millionen Euro beschränkt war. Die Angebotsfrist endete am 7. April 2016

Insgesamt seien laut 3W Power den Angebotserklärungen im Rahmen der Rückkauf-Einladung für insgesamt 78.863 Stück Schuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag von 39,43 Millionen Euro durch Anleihegläubiger abgegeben worden.

ANLEIHE CHECK: Die 3W Power-Unternehmensanleihe 2014/19 (ISIN DE000A1ZJZB9) hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und läuft noch bis August 2019. Der Rückkauf reduziert den Nennbetrag der Unternehmensanleihe auf 45 Millionen.

Pro-Rata-Zuteilung

Aufgrund der erhöhten Rückkauf-Angebote werden die Anleihen-Rückkäufe nun anteilsmäßig bzw. rationiert aufgeteilt. Die 3W Power S.A. wendet nun die Pro-Rata-Verteilung an, die sich durch eine bestimmte Zuteilungsquote zusammensetzt.

Das Unternehmen in einer Stellungnahme dazu: „Der Pro-Rata Faktor, d.h. das Verhältnis des maximalen Rückkaufsbetrages zu dem Gesamtnennbetrag der Schuldverschreibungen, für die insgesamt Angebotserklärungen im Rahmen der Rückkauf-Einladung durch Anleihegläubiger abgegeben wurden beträgt daher 0,12553415 (12,553415%). Folglich wird die Anzahl von Schuldverschreibungen, für die einzelne Schuldverschreibungsinhaber Angebotserklärungen abgegeben haben, in dem Umfang berücksichtigt, in dem diese Anzahl durch die Zahl acht teilbar ist. Soweit sich Beträge ergeben, die nicht ohne Rest durch die Stückelung geteilt werden können, wird auf den nächst niedrigeren ohne Rest durch die Stückelung teilbaren Betrag abgerundet.“

Valutatag ist 15. April 2016

Der Valutatag, also der Tag der Rückübertragung, ist der 15. April 2016. An diesem Tag sollen Anleihegläubiger des Stromkonzerns jeweils den Rückkaufpreis für die Anzahl von Schuldverschreibungen erhalten, die sich aus der Multiplikation des Pro-Rata Faktors ergibt.

Hinweis: Die ODDO SEYDLER BANK AG ist die zentrale Abrechnungsstelle und übernimmt die technische Abwicklung des Rückkaufs.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: *Light Painting* / flickr *Light Painting*

Zum Thema

3W Power S.A.: Verluste in 2015 reduziert, aber weiterhin rote Zahlen – Geschäftsbereiche verschlankt – Anleihe-Rückkaufangebot zu 101 Prozent

3W Power S.A.: Anleihe-Rückkauf im Volumen von fünf Millionen Euro geplant – Rückkauf zu 101 Prozent – Reduzierung des Anleihe-Volumens auf 45 Millionen Euro

3W Power S.A. platziert Wandelanleihe im Volumen von 14 Millionen Euro bei institutionellen Investoren – Nachrangig gegenüber bestehender Unternehmensanleihe

3W Power/AEG Power Solutions: Weg frei für Wandelanleihe – Anleihegläubiger stimmen Änderung der Anleihebedingungen zu – Emission im November geplant

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü