Anleihe Nr. 40: EMAF nimmt Loxam-Anleihe 2019/27 (A2R5PE) neu ins Portfolio auf

Mittwoch, 7. Juli 2021


Französischer Neuzugang – der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P) hat die 5,75%-Anleihe der Loxam S.A.S. mit achtjähriger Laufzeit bis 2027 (WKN A2R5PE) neu in sein Liquiditätsportfolio aufgenommen. Es ist die aktuell 40. Anleihe im EMAF-Portfolio.

Die 1967 gegründete Loxam Gruppe war eines der ersten Unternehmen weltweit, das Werkzeuge und Maschinen an Bau- und Industrieunternehmen vermietete. Mit einem Mietpark von 350.000 Baumaschinen und mehr als 7.900 Mitarbeitern in 22 Ländern ist die Loxam Gruppe heute Baumaschinenvermieter Nr. 1 in Europa.

INFO: Das Fondsvolumen des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS beträgt zum 02.07.2021 rd. 27,14 Mio. Euro.

Loxam-Anleihe 2019/27 (A2R5PE)

ANLEIHE CHECK: Die unbesicherte und nachrangige Anleihe der Loxam S.A.S. ist mit einem Emissionsvolumen von 250 Mio. Euro und einer Stückelung von 100.000 Euro je Schuldverschreibung ausgestattet. Die Anleihe hat einen festen Zinskupon von 5,75% p.a. und einen halbjährlichen Zinstermin jeweils am 15.06. und 15.12.. Die Laufzeit der Anleihe beträgt acht Jahre (15.07.2019 bis 15.07.2027). Die Anleihe ist im Open Market Segment der Börse Frankfurt gelistet.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin bestehen ab dem 15.07.2022 zu 102,875%, ab dem 15.07.2023 zu 101,438% und ab dem 15.07.2024 zu 100%. Zu jedem Zeitpunkt vor dem 15.07.2022 kann die Emittentin mit einer Frist von mindestens 10 Tagen und höchstens 60 Tagen mit einem Rückzahlungspreis von 100% des Nennwertes, zzgl. der bis dahin aufgelaufenen Zinsen, die Anleihe ganz oder teilweise zurückzahlen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit 45% des Emissionsvolumens jederzeit zu 105,75% durch den Nettoerlöse aus einer Aktienemission zurückzuzahlen. Ein Kündigungsrecht seitens der Anleihegläubiger besteht im Falle eines Kontrollwechsels zu 101% des Nennwertes.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

DMAF und EMAF zeichnen neue Hybridanleihe der Multitude SE (ehemals Ferratum)

EMAF trennt sich von Anleihe 2017/22 der Louis Dreyfus Company B.V. (A19CWC)

DMAF und EMAF kaufen 5,50%-Sustainability-Linked Anleihe (A3KSRC) der UBM Development AG

DMAF und EMAF kaufen MGI-Anleihe 2020/24 (A283W1)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü