Anleihe der Heidelberger Druckmaschinen AG neu im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

Donnerstag, 19. Mai 2016


Pressemitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG:

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt 8,00%-Anleihe der Heidelberger Druckmaschinen AG in das Portfolio auf

Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt den Kauf der 8,00%-Heidelberger Druckmaschinen AG-Anleihe (WKN A14J7A) für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) bekannt.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 8,00%-Anleihe der Heidelberger Druckmaschinen AG (A14J7A) mit Laufzeit bis 2022 neu in das Portfolio aufgenommen und sein Portfolio damit weiter diversifiziert. Die Anleihe wurde im Mai 2015 begeben und hat eine Laufzeit bis Mai 2022. Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten bestehen zum 15. Mai 2018 zu 104%, zum 15. Mai 2019 zu 102% und ab dem 15. Mai 2020 zu 100% des Nennwertes.

Gerhard Mayer, Vorstand KFM Deutsche Mittelstand AG: „Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat in den vergangenen Monaten eine beachtliche Entwicklung genommen und fährt nun nach sehr schwierigen Jahren wieder in ruhigerem Fahrwasser. Deshalb wurde die 8,00%-Anleihe nun auch in das Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS aufgenommen und das Portfolio damit weiter diversifiziert.“

Derzeit ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in 45 verschiedenen Wertpapieren investiert. Die 44 Anleihen verfügen inklusive Liquidität über einen gewichteten durchschnittlichen Zinskupon von 6,56% p.a. und weisen eine durchschnittliche Laufzeit von über sechs Jahren auf. Darüber hinaus hält der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS einen Genussschein mit einer gewinnabhängigen Vergütung von 7%. Mit dieser breiten Streuung in Anleihen mittelständischer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und unterschiedlichen Laufzeiten ist damit nicht nur für 2016, sondern auch für die nächsten Jahre eine Grundlage für den weiteren Erfolg gelegt.

„Nach den erfolgreichen Jahr 2014 und 2015 mit Ausschüttung von 2,10 Euro und 2,29 Euro je Fondsanteil freuen wir uns als Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS, dass der ausschüttungsfähige Zwischengewinn je Fondsanteil auch im Jahr 2016 kontinuierlich auf aktuell 0,90 Euro gestiegen ist. Für das Jahr 2016 dürfte die Ausschüttung nach heutigem Stand in einem ähnlichen Rahmen wie in den vergangenen Jahren liegen und die Ausschüttungsrendite somit wiederum über 4% betragen“, so Gerhard Mayer weiter. „Durch die Investments in einen breiten Mix von Branchen, Unternehmen und Laufzeiten hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS frühzeitig die Grundlage für ein erfolgreiches Jahr 2016 gelegt. Unverzichtbar ist dabei, die Portfoliostruktur permanent zu optimieren und dem aktuellen Marktumfeld anzupassen.“

Über den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2)

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS investiert in ein ganzes Bündel von Mittelstandsanleihen und schüttet seine Erträge jährlich an seine Anleger aus. Für das Jahr 2014 schüttete der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS seinen Anlegern 2,10 Euro je Fondsanteil aus; für das Jahr 2015 erfolgte eine Ausschüttung von 2,29 Euro je Fondsanteil. Somit profitieren Investoren von den attraktiven Renditen für Mittelstandsanleihen und können gleichzeitig durch die breite Portfoliostreuung das Chancen-/Rendite-Verhältnis gegenüber einer Direktanlage in eine einzelne Anleihe optimieren. Außerdem erhöht der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS neben der breiten Streuung der Investments die Sicherheit des Vermögens durch eine intelligente Fondsstruktur. Die Auswahl der einzelnen Mittelstandsanleihen basiert dabei auf den Ergebnissen des KFM-Scoring. Dieses einzigartige Analyseverfahren wurde von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelt und steht dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS exklusiv zur Verfügung. Des Weiteren ist Transparenz ein wesentliches Merkmal des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Den aktuellen Kurs des Fonds, seine Investments und weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de.

KFM Deutsche Mittelstand AG

Foto: mtarvainen / flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü