Alphaform AG: „Unternehmensanleihe ist Teil unserer Überlegungen“ – Eisbrecher bei Neuemissionen von Mittelstandsanleihen in diesem Jahr?

Montag, 3. Februar 2014


„Ja, auch über die Begebung einer Unternehmensanleihe denken wir als eine der Finanzierungsmöglichkeiten nach, die für uns in Frage kommen“, sagte Thomas Vetter, CEO der Alphaform AG aus Feldkirchen bei München, auf Nachfrage der Anleihen Finder Redaktion. Schon im September des vergangenen Jahres erwähnte Thomas Vetter in einem Interview mit der Börsen-Zeitung, dass eine Unternehmensanleihe denkbar sei, um die erheblich gestiegenen Ausgaben für Investitionen zu bezahlen.

Das Thema Mittelstandsanleihe scheint bei der Alphaform AG, einem industriellen 3D-Druck-Dienstleister, noch nicht vom Tisch zu sein. Aber macht die Alphareform AG den Eisbrecher bei den Neuemissionen von Mittelstandsanleihen im Jahr 2013? Die meisten Marktkenner haben Alphaform noch nicht auf dem Zettel. Als Eisbrecher stehen andere potenztielle Emittenten, deren Namen noch nicht veröffentlicht werden dürfen, höher im Kurs.

Alphaform AG: Korrektur der Ergebnisprognose nach unten

Unterdessen meldete die Alphaform AG, dass sie ihre  bisherige Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2013 von minus 1,2 Millionen Euro auf minus 2,5 Millionen Euro nach unten korrigieren muss. Zudem würden „Goodwill-Abschreibungen bei der Implantats-Tochter MediMet sowie Einzelwertberichtigungen erwartet, deren Höhe aber noch nicht abschließend feststehe“, so die Alphaform. Die Umsatzprognose von 26 Millionen Euro soll dagegen nicht verändert werden.

Gründe für die Verschlechterung der Ergebnisprognose wären eine „im 4. Quartal 2013 erneut negative Ertragsentwicklung in den wesentlichen Geschäftsbereichen“ sowie „Restrukturierungsaufwendungen und Aufwendungen für die Planung und Einleitung der notwendigen Neuausrichtung des Konzerns“, heißt es in den Meldungen an die Presse.

Alphaform werde in der Phase der Neuausrichtung ihre Zusammenarbeit mit dem Interims-Manager Hanns-Dieter Aberle verstärken. Aberle bringe umfangreiche Erfahrung in der 3D-Druck-Branche mit. Er sei bereits seit einigen Monaten bei der Alphaform AG. Die Finanzorganisation werde vom Restrukturierungsexperten Götz Ganghofer als Berater verstärkt, schreibt die Alphaform AG.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Alphaform AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü