Aktien- und Anleiheportfolio: Deutsche Rohstoff AG profitiert vom Goldpreis

Montag, 13. Juli 2020


Pressemitteilung der Deutsche Rohstoff AG:

Guter Start des Aktien- und Anleiheportfolios

Das Aktien- und Anleiheportfolio, das die Deutsche Rohstoff AG als Reaktion auf die Corona-Krise aufgebaut hat (vgl. Pressemeldung vom 6. April 2020) hat sich bislang positiv entwickelt. Zum 30. Juni 2020 belief sich der Gewinn des Portfolios auf rund 7,4 Mio. EUR. Bislang wurde nur ein kleiner Teil der Gewinne realisiert. Zum 10. Juli 2020 hat sich der Gewinn weiter auf 8,2 Mio. EUR erhöht.

Von dem ursprünglich vorgesehenen Investitionsvolumen in Höhe von maximal 22,3 Mio. EUR (25 Mio. USD) waren Ende Juni 19,1 Mio. EUR investiert. Goldminenaktien hatten einen Anteil von knapp 49 Prozent am Portfolio. Der Goldanteil liegt damit höher als anfänglich geplant, was mit der sehr guten Entwicklung des Goldpreises zusammenhängt. Von dem Ende Juni aufgelaufenen Gewinn entfielen rund 69 Prozent auf Gold, 31 Prozent trugen die Öl- und Gasaktien und -anleihen bei.

Im Halbjahresabschluss, den die Deutsche Rohstoff AG Mitte August veröffentlichen wird, werden nur die realisierten Gewinne sichtbar sein. Unrealisierte Gewinne dürfen nach HGB nicht ertragswirksam gebucht werden.

Deutsche Rohstoff AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2019/24 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2YN3Q)

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G) (getilgt)

Zum Thema

Deutsche Rohstoff AG: Konzernergebnis in Höhe von 0,9 Mio. Euro im Q1 2020

Deutsche Rohstoff AG erhält in den USA eine Steuerrückzahlung von rd. 7,5 Mio. USD

Deutsche Rohstoff AG reagiert auf Corona-Krise: Anpassung der Öl-Fördermenge und Rücknahme der Prognose

Deutsche Rohstoff AG: KFM-Analysten sehen Planungssicherheit aufgrund von Ölpreis-Absicherung – Anleihe erhält weiterhin 4 Sterne

Deutsche Rohstoff AG: Konzernzahlen in 2019 am unteren Ende der Prognosen – Wie entwickelt sich der Ölpreis in 2020?

Neue Deutsche Rohstoff-Anleihe: 5,25% Zinsen jährlich vom „Denver Clan“

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält Zuteilungen für Deutsche Rohstoff-Anleihe (A2YN3Q) und PREOS-Wandler (A254NA)

Anleihen-Barometer: 5,25%-Anleihe der Deutsche Rohstoff AG (A2YN3Q) im Analysten-Check

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü