Air Berlin PLC verkauft NIKI-Anteile für 300 Millionen Euro

Montag, 5. Dezember 2016

Adhoc-Mitteilung der Air Berlin PLC:

Air Berlin veräußert ihre Anteile an NIKI Luftfahrt GmbH an Etihad Investment Holding Company

Die Air Berlin PLC hat heute beschlossen, mit ihrer Restrukturierung fortzufahren und sämtliche von ihr indirekt an der NIKI Luftfahrt GmbH gehaltenen Anteile an die Etihad Investment Holding Company LLC zu veräußern. Etihad Investment Holding Company LLC wird kein Mehrheitseigentum und keine tatsächliche Kontrolle über die NIKI Luftfahrt GmbH erlangen, sondern strebt an, die Anteile in einen neuen, europäisch kontrollierten Airline-Verbund einzubringen. Als Teil der Transaktion wird die NIKI Luftfahrt GmbH von der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG mit Beginn des Sommerflugplans 2017 die Beförderungsverträge für bestimmte touristische Flugziele in Südeuropa (mit Ausnahme von Italien, aber einschließlich kanarische Inseln und Madeira), Nordafrika und der Türkei sowie die Slots (Zeitfenster für Abflüge und Landungen) für diese Ziele übernehmen. Darüber hinaus wird die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG sämtliche derzeit noch von ihr betriebenen Airbus A321-Flugzeuge an die NIKI Luftfahrt GmbH übertragen und sämtliche derzeit von der NIKI Luftfahrt GmbH betriebenen Airbus A319- und A320-Flugzeuge übernehmen.

Der Air Berlin-Gruppe fließen aus der Vereinbarung EUR 300 Mio. zu. Die Transaktion wird, wenn sie abgeschlossen wird, einen positiven Effekt auf das Finanzergebnis der Air Berlin PLC haben.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt regulatorischer Genehmigungen.

Air Berlin PLC

Foto: Aero Icarus / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Air Berlin PLC 2011/2018

Zum Thema

Notausgang: airberlin wird „tiefgreifend restrukturiert“!

airberlin: 90 Millionen Euro Verlust im zweiten Quartal 2016

airberlin: Mittelzufluss von 219 Millionen Euro aus Sammelanleihe – Refinanzierungssorgen ad acta – Altanleihe wird im November abgelöst

airberlin: Bekommt die angeschlagene Fluggesellschaft neues Anleihegeld?

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü