AGRARIUS AG: Nicht liquiditätswirksame Wertberichtigung in nominaler Höhe von rd. 1 Mio. Euro

Montag, 15. März 2021


Adhoc-Mitteilung der AGRARIUS AG:

Wertberichtigung von Krediten

Vor dem Hintergrund der Geschäftsentwicklung im Jahr 2020 der rumänischen Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL hat der Vorstand vorsorglich eine nicht liquiditätswirksame Wertberichtigung in nominaler Höhe von rund 1 Mio. Euro, das entspricht 25 % der offenen Kredite an die Tochtergesellschaft, beschlossen.

Weiterhin soll ein Debt Equity Swap bei der Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL zur Erhöhung und damit dem Ausgleich des derzeitig negativen Eigenkapitals vorgenommen werden. Daher sollen Darlehensforderungen in Anteile an der Tochtergesellschaft umgewandelt werden. Zudem wird ein erneuter Impairment Test für die Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL vom Vorstand beauftragt, der die Werthaltigkeit der Beteiligung überprüfen wird.

Der Konzernjahresabschluss wird zurzeit erstellt.

AGRARIUS AG

Foto: AGRARIUS AG

Zum Thema

AGRARIUS AG: Winter-Ernte aufgrund von Trockenheit und Frost unter Planung

„Sehe uns als ein wesentliches Grundversorgungsunternehmen für die Bevölkerung“ – Interview mit AGRARIUS-Chef Ottmar Lotz

AGRARIUS AG platziert Anleihe-Volumen in Höhe von 5,0 Mio. Euro

AGRARIUS AG begibt 5,00%-Unternehmensanleihe in 2020 bei qualifizierten Anlegern

AGRARIUS AG begibt 2,5%-Wandelanleihe via Privatplatzierung

Wandelanleihen: EYEMAXX und AGRARIUS platzieren „Wandler“ vollständig bei institutionellen Investoren

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü