AGRARIUS AG begibt 2,5%-Wandelanleihe via Privatplatzierung

Mittwoch, 17. April 2019


Adhoc-Mitteilung der AGRARIUS AG:

Ausgabe einer Wandelanleihe im Volumen von bis zu 375.000,00 EUR beschlossen.

Vorstand und Aufsichtsrat der AGRARIUS AG (ISIN DE000A2BPL90, Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse) haben heute auf Grundlage des Beschlusses der ordentlichen Hauptversammlung vom 30. August 2018 die Ausgabe einer Wandelanleihe im Volumen von bis zu 375.000,00 EUR unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre im Rahmen einer Privatplatzierung beschlossen. Die Anleihe ist wandelbar in insgesamt bis zu 87.630 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je Stück 1,00 EUR. Dies entspricht maximal 9,36 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft von 936.000,00 EUR.

Die Laufzeit der Wandelanleihe beträgt 5 Jahre bei einem Zinskupon von 2,5 % p.a. Hierbei sind die Zeichner mit Beginn der Laufzeit zur Wandlung zu einem Preis von 4,28 EUR je Aktie berechtigt. Die Emittentin ist während der Laufzeit der Anleihe jederzeit berechtigt, die Wandlung sämtlicher Teilschuldverschreibungen zu verlangen, wenn der Durchschnitt der Schlusskurse der Aktie der AGRARIUS AG im Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse (derzeit XETRA Frankfurt 2 oder einem entsprechenden Nachfolgesystem) an 14 aufeinander folgenden Börsenhandelstagen größer/gleich 7,00 EUR beträgt.

Die aus dieser Kapitalmaßnahme zufließenden Mittel sollen zur Finanzierung des operativen Geschäfts verwendet werden.

AGRARIUS AG

Foto: pixaybay.com

Zum Thema

Wandelanleihen: EYEMAXX und AGRARIUS platzieren „Wandler“ vollständig bei institutionellen Investoren

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü