ADLER Real Estate AG wird eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen zur Beschlussfassung über eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage zum Zweck des Erwerbs der Aktien der Estavis AG

Freitag, 28. Februar 2014

Ad-hoc-Mitteilung der ADLER Real Estate AG:

Der Vorstand der ADLER Real Estate AG (ISIN DE0005008007) hat heute in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat beschlossen, die als Gegenleistung im Rahmen des geplanten freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots an die Aktionäre der Estavis AG zu gewährenden neuen ADLER-Aktien nicht aus dem bestehenden genehmigten Kapital zu schaffen, sondern, um dieses zu schonen, eine Hauptversammlung einzuberufen, die über eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage beschließen soll.

Die Hauptversammlung soll voraussichtlich am 22. April 2014 stattfinden. Die Gesellschaft wird bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht einen Antrag auf Verlängerung der Einreichungsfrist für die Angebotsunterlage stellen.

Der konkrete Umfang der Kapitalerhöhung steht noch nicht fest, sondern wird auf der Grundlage des noch festzusetzenden Umtauschverhältnisses festgelegt und zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden.

Der Vorstand

ADLER Real Estate AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü