Achtung Namensänderung: Aus Sympatex Holding GmbH wird Smart Solutions Holding GmbH – Unternehmensanleihe rutscht ab – Update: Rating auf „watch“ gesetzt

Freitag, 5. Februar 2016
Sympatex Holding GmbH platziert maximales Anleihe-Volumen von 13 Millionen Euro – „Trotz der schwierigen Marktlage mit unserem Konzept überzeugt“ – Börsenhandel ab Dienstag, 3.12.


Die Sympatex Holding GmbH firmiert auf der Holding-Ebene ab sofort unter dem neuen Namen Smart Solutions Holding GmbH. Das teilte der Hersteller von HiTech-Funktionskleidung heute mit. Die operativ tätigen Tochtergesellschaften Sympatex und Ploucquet sollen aber weiterhin ihre Namen beibehalten, um die beiden Marken in ihren jeweiligen Branchensegmenten gezielt zu bewerben.

„Mehr Klarheit“

Das Unternehmen verspricht sich von der Namensänderung „mehr Klarheit“ und eine größere Trennung zwischen den aktiven Unternehmensbereichen und der Holding.

„Die Namensänderung auf der Holding-Ebene soll der Klarheit dienen und die aktiv im Markt agierenden Unternehmensbereiche eindeutiger von der Holding-Gesellschaft abgrenzen. Mit der starken Marke Sympatex werden wir auch weiterhin unsere leistungsfähigen und nachhaltigen Hightech-Funktionsmaterialien auf dem Weltmarkt präsentieren und die Marke Ploucquet ist und bleibt Synonym für eine seit dem Jahr 1806 beispiellose textile Tradition im Bereich Futterstoffe und technischer Textilien in Deutschland“, so Michael Kamm, CEO der bisherigen Sympatex Holding GmbH und zukünftigen Smart Solutions Holding GmbH.

Smart Solutions Holding GmbH

Also, Sympatex steht weiterhin für die Funktionskleidung und Ploucquet weiterhin für die Futterstoffe. Die Smart Solutions Holding GmbH ist hingegen die Holdinggesellschaft, die Beteiligungen an diversen Unternehmen im In- und Ausland erwirbt, hält und verwaltet.Unter anderem ist sie Gesellschafterin der Sympatex Technologies GmbH und der Ploucquet GmbH. Zudem ist bzw. bleibt die Holdinggesellschaft die Emittentin der Sympatex-Unternehmensanleihe.

Sympatex-Anleihe rustcht unter 60 Prozent

ANLEIHE CHECK: Die Sympatex-Anleihe 2013/18 (WKN: A1X3MS) hat ein Gesamtvolumen von 13 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst. Die fünfjährige Unternehmensanleihe wird im Dezember 2018 fällig. Aktuell notiert die Anleihe bei gerade noch 55 Prozent (Stand: 05.02.2016), obwohl der Kurswert vor einer Woche noch über 80 Prozent lag.

Update: Rating auf „watch“ gesetzt

Wie heute bekannt wurde, hat die Creditreform Rating AG das Unternehmensrating der Sympatex Holding GmbH mit dem Zusatz (watch) versehen. Das aktuelle Rating lautet nun „CCC“ (watch). Gründe für das Setzen des Zusatzes (watch) seien die aktuelle Geschäftsentwicklung der Unternehmensgruppe zum Ende des Geschäftsjahres 2015 sowie die weiterhin angespannte Finanz- und Liquiditätslage im Konzern. Das Rating stehe unter verstärkter Beobachtung und werde gegebenenfalls angepasst, so die Creditreform.

Im November 2015 hatte die, damals noch Sympatex Holding GmbH vergeblich versucht, eine Call Option in die Anleihebedingungen intergrieren zu lassen. Der Versuch scheiterte an mangelndem Gläubiger-Interesse. Die vorgeschlagene Call Option hätte der Sympatex Holding GmbH die Möglichkeit zu einer vorzeitigen Rückführung der Anleihe zu Kursen von 101 Prozent bzw. 100 Prozent gegeben.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Sympatex Holding GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Sympatex Holding GmbH 2013/2018

Zum Thema

Sympatex Holding GmbH scheitert an Mindestquorum – Keine Call Option – Vorzeitige Rückzahlung der Anleihe nicht möglich – Anleihe-Kurs fällt auf 80 Prozent

Die Uhr tickt: Kann die Sympatex Holding GmbH noch genügend Anleihegläubiger mobilisieren? – Sympatex-CFO Haiko Stütig: „Wer nicht abstimmt, setzt sein Kapital aufs Spiel“

Sympatex Holding GmbH: Abstimmung ohne Versammlung nicht beschlussfähig – Zweite Gläubigerversammlung für Call Option nötig – Vorzeitige Rückzahlung der Anleihe zu 101 Prozent?

Sympatex Holding GmbH will „Call Option“ in den Anleihebedingungen: Abstimmung ohne Versammlung vom 07. bis 09. Oktober 2015 – Vorzeitige Anleiherückzahlung geplant?

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü