Abschied vom KMU-Anleihen-Markt: Berentzen-Gruppe AG zahlt 50-Millionen-Euro-Anleihe fristgerecht zurück

Mittwoch, 18. Oktober 2017
berentzen_groß Berentzen-Gruppe AG www.anleihen-finder.de

50 Millionen Euro getilgt – die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft hat heute ihre im Jahr 2012 begebene Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1RE1V3) in Höhe von 50,0 Millionen Euro den Anleihebedingungen entsprechend zum Ende der fünfjährigen Laufzeit zurückgezahlt. Zeitgleich mit der Rückzahlung erfolgte die letzte Zinszahlung an die Anleihe-Investoren in Höhe von 6,50%. Damit verabschiedet sich das Traditionsunternehmen vorerst vom KMU-Aleihen-Markt.

Bereits Ende 2016 hatte die Berentzen-Gruppe das günstige Zinsumfeld genutzt und sich eine Teil-Refinanzierung der Anleihe durch einen Konsortialkredit mit einem Finanzierungsrahmen von 25,5 Millionen Euro gesichert. Der entsprechende Finanzierungsvertrag wurde mit einem Bankenkonsortium unter Führung der Deutschen Postbank AG geschlossen.

ANLEIHE CHECK: Die nicht besicherte Unternehmensanleihe 2012/17 der Berentzen-Gruppe AG (WKN: A1RE1V) hatte ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und wurde jährlich mit 6,50 Prozent verzinst. Die Mindesteinlage betrug 1.000 Euro.

Kostensenkung um mehr als 2 Mio. Euro jährlich

Durch die heutige Rückzahlung reduzieren sich die jährlichen Finanzierungskosten des Unternehmens um mehr als zwei Millionen Euro. Dies liege laut Angaben des Unternehmens an dem in etwa halbierten Finanzierungsvolumen, einer optimierten, weil flexibleren Finanzierungsstruktur und nicht zuletzt an den günstigeren Zinssätzen des Konsortialkredits.

„Aufgrund des geringeren Fremdfinanzierungsumfangs und der attraktiven Konditionen ergeben sich unmittelbar positive Effekte sowohl beim Cashflow als auch bei der Ertragslage“, so Ralf Brühöfner, der im Vorstand der Berentzen-Gruppe unter anderem für das Ressort Finanzen zuständig ist. Und weiter: „Durch die Verminderung unserer Finanzschulden verbessern wir zudem unsere Bilanzstruktur. Die heutige Rückzahlung ist ein starkes Signal mit dem wir zeigen, dass wir als Unternehmensgruppe solide aufgestellt sind. Mittelstandsanleihen erscheinen aufgrund der Marktstörungen der letzten Jahre aktuell leider nicht mehr opportun. Wir freuen uns daher, dieses Kapitel unserer Unternehmensfinanzierung abgeschlossen zu haben.“

Foto: Berentzen-Gruppe AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Berentzen Gruppe AG 2012/2017

Zum Thema

Berentzen-Gruppe AG bestätigt Prognose für 2017 – Anleihe (A1RE1V) wird im Oktober 2017 zurückgezahlt

Berentzen Gruppe AG: Oliver Schwegmann wird neuer Vorstand

Berentzen-Gruppe AG: Frühzeitige Refinanzierung der Anleihe entlastet Finanzergebnis ab 2018 deutlich

Berentzen-Gruppe AG: Anleihe-Rückzahlung frühzeitig gesichert – Konsortialkredit über 25,5 Millionen Euro abgeschlossen

Berentzen-Gruppe AG: „Nach neun Monaten in 2016 fast das Ergebnis des gesamten Vorjahres erreicht“ – Anleihe-Kurs bei 103,5 Prozent

 

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü