ABO Wind AG erhöht Prognose für 2022 und 2023

Donnerstag, 1. Dezember 2022


Prognose erhöht – für die ABO Wind AG entwickelt sich das Geschäftsjahr 2022 besser als bislang erwartet. Nach aktuellem Stand erwartet das Wiesbadener Erneuerbare Energie-Unternehmen ein Konzernergebnis nach Steuern in Höhe von annähernd 17 Millionen Euro. Prognostiziert war bislang, mindestens das Jahresergebnis des Vorjahres in Höhe von 13,8 Millionen Euro zu erreichen. Auch für das Folgejahr erwartet ABO Wind eine weitere deutliche Ergebnisverbesserung, so wird der Nettogewinn des Konzerns 2023 voraussichtlich zwischen 22 und 26 Millionen Euro liegen. Bislang hatte ABO Wind die Erwartung kommuniziert, im Jahr 2024 erstmals die Schwelle von 20 Millionen Euro beim Konzernjahresgewinn zu überschreiten.

Grund für die veränderte Erwartung bezüglich 2023 seien sich anbahnende Projekteverkäufe von bereits genehmigten Wind- und Solarparks in internationalen Märkten im nächsten Geschäftsjahr. Das Marktumfeld sei dafür laut ABO Wind günstig, die Nachfrage von Investoren nach baureifen Erneuerbare-Energie-Projekten sehr hoch sowie auf einem hohen Preisniveau. ABO Wind befindet sich demnach in Gesprächen mit mehreren potentiellen Investoren und sieht einen erfolgreichen Abschluss der Verkaufsverhandlungen derzeit als wahrscheinlich an. Sollte der Verkauf jedoch nicht zustande kommen, wäre die Ergebnisprognose für 2023 zu reduzieren.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: ABO Wind AG (Symbolbild)

Zum Thema:

ABO Wind AG platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 70 Mio. Euro

Halbjahresergebnis: ABO Wind AG erwirtschaftet Konzernüberschuss von 9,6 Mio. Euro

ABO Wind AG: Politische Unterstützung für Wasserstoffprojekte in Kanada

ABO Wind veräußert Windpark-Rechte in Kanada

ABO Wind AG erweitert Vorstand

ABO Wind AG erwirtschaftet Konzerngewinn von 13,8 Mio. Euro in 2021

ABO Wind AG: Vorstandsvorsitzender Andreas Höllinger scheidet zum 31. Juli 2022 vorzeitig aus

ABO Wind AG realisiert 86 Megawatt-Windpark in Eigenregie

ABO Wind bestätigt Gewinnprognose für 2021 – Positive Effekte durch Koalitionsvertrag erwartet

ABO Wind AG erzielt Überschuss von 6,5 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021

ABO Wind AG stockt Anleihe 2021/30 (A3H2UT) auf bis zu 50 Mio. Euro auf

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü