4finance Holding S.A. platziert Anleihe im Volumen von 325 Millionen US-Dollar – Zinskupon von 10,75% p.a.

Donnerstag, 4. Mai 2017

Pressemitteilung der 4finance Holding S.A.:

4finance Holding legt Preis für Anleihe auf 325 Millionen US-Dollar fest und erzielt erfolgreiche Refinanzierung

Anleihe überzeichnet, da institutionelle Investoren von Agilität des Finanztechnologieansatzes und branchenführender Größe von 4finance angezogen werden

4finance Holding S.A. (die „Gruppe“), der größte europäische Anbieter von mobilen und Online-Verbraucherkrediten, hat festverzinsliche, vorrangige ungesicherte Anleihen mit einer Laufzeit von fünf Jahren platziert und den Preis auf 325 Millionen festgelegt. Diese Anleihen werden 2022 fällig. Sie wurden zum Nennwert mit einer Rendite von 10,75 % ausgegeben.

Die Nettoerlöse aus der Anleihe werden zur Refinanzierung der bis 2019 laufenden Anleihen, die auf USD lauten, und der bis 2018 laufenden Anleihen, die auf SEK lauten, und die übrigen Mittel zu Wachstums- und allgemeinen Firmenzwecken verwendet. Das erfolgreiche Refinanzierungsgeschäft für die bis 2019 laufenden, auf USD lautenden Titel und der Genehmigungsantrag zur Änderung der Konditionen der restlichen Anleihen (einschließlich Aufhebung der Verkaufsoption für August 2017) wurden mit einer Annahmequote von 66 % für das Geschäft abgeschlossen. Die neue Fünfjahresemission stellt ein liquides Benchmarkangebot dar und hat das Potenzial, mehr als 50 Investoren anzuziehen. Sie sichert überdies die langfristige Finanzierung von 4finance.

George Georgakopoulos, CEO of 4finance, kommentierte:

„Die überzeichnete Anleihe erregte Interesse in der ganzen Welt und war durch Blue-Chip-Anleger verankert. Ihr Erfolg reflektiert die Performance, die wir auf unseren reifen Märkten erzielt haben, sowie das starke Interesse, das unserer Expansion in Lateinamerika unter Investoren hervorruft. Ich möchte unsere großen und kleinen neuen Investoren begrüßen.
4finance ist ein wachsendes Unternehmen und wir haben seit unserer Gründung im Jahr 2008 Verbraucherkredite in Höhe von mehr als 4 Milliarden Euro abgeschlossen.
Unsere Investitionsgeschichte ist Ausdruck unserer Fähigkeit, die Fintech-Kompetenz mit einem verantwortungsvollen Kreditvergabeansatz sowie einer Attraktivität für Millenials zu verknüpfen, die einen bequemen, transparenten Zugang zu Krediten wünschen. Wir haben die Kultur einer Bank mit einem konsequentem Zeichnungsgeschäft, Vorsicht und sorgfältiger Beachtung von Regulierungsvorgaben sowie die eines digitalen Finanztechnologieunternehmens mit einer klaren Fokussierung auf das Kundenerlebnis und Innovation verschmolzen. Dies hat zu einem Angebot geführt, das mit den etablierten Banken mithält und den Verbrauchen eine echte Wahlmöglichkeit bietet.“

Diese vorrangigen Anleihen haben einer Laufzeit von fünf Jahren und eine Kündigungssperrfrist von zwei Jahren. Sie wurden auf Basis von Regel 144A / Reg S mit den ISINs XS1597295838 bzw. XS1597294781 angeboten. Die Preisfeststellung der Anleihe erfolgte am 12. April und der Abschlusstermin wird für den 28. April 2017 erwartet.

Stifel Nicolaus Europe Limited agierte als Lead Manager und Sole Bookrunner. Sundal Collier ASA war Co-Manager.

 4finance Holding S.A.

Foto: GotCredit / flickr.com

Zum Thema:

4finance stockt Anleihe (WKN A181ZP) um 50 Millionen Euro auf – Maximales Anleihe-Volumen von 150 Millionen Euro erreicht

4finance Holding S.A.: Telefonkonferenz zur Geschäftsentwicklung am 10. November

4finance mit Gewinn von 32,1 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü