3W Power/AEG Power Solutions: Nur leicht verbessertes, negatives operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2014 – Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet – Tausch der Unternehmensanleihen steht bevor

Dienstag, 12. August 2014

Der operative Gewinn (EBITDA) der AEG Power Solutions lag nach Angaben des Unternehmens im zweiten Quartal 2014 bei minus 9,2 Millionen Euro. Das EBITDA ist somit  etwas besser als im Vorjahreszeitraum, als es bei minus 10,3 Millionen Euro lag.
Die Gründe für das anhaltend negative Unternehmensergebnis seien niedrige Umsätze im Geschäftssegment Renewable Energy Solutions (RES), Rückstellungen für Verbindlichkeiten sowie hohe Kosten für Lieferanten und Vorräte, so AEG Power Solutions.

Sowohl die Auftragseingänge mit 54,4 Millionen Euro (minus 13,6 Prozent) als auch der Umsatz von 52,7 Millionen Euro (minus 3,5 Prozent) der AEG Power Solutions haben sich im zweiten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verschlechtert. Das Unternehmen nennt das „angespannte Marktumfeld im Solarbereich“ und Auswirkungen von Betriebsschließungen und Verkäufen als Hauptursachen.

Maßnahmen zur Kostensenkung

Im Juli 2014 habe die AEG Power Solutions zwei Konzerntöchter veräußert, um sich laut eigenen Angaben stärker um das Kerngeschäft kümmern zu können. Weitere Verkäufe seien nicht beabsichtigt. Der Vertriebsaufwand im ersten Halbjahr 2014 wurde um 7,8 Millionen Euro gesenkt. Zudem werde durch Stellenabbau und Verkäufe die Zahl der Mitarbeiter von 1.521 Ende 2013 bis Ende 2014 auf deutlich unter 1.000 sinken, teilte das Unternehmen mit.

Die genauen Details und weitere Unternehmenskennzahlen können Sie in der Original-Mitteilung des Unternehmens nachlesen.

Tausch der Unternehmensanleihen

Am oder um den 26. August 2014 wird die neue Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro im Tausch für die alte Unternehmensanleihe ausgegeben. Die neue Anleihe 2014/2019 (ISIN DE000A1ZJZB9 / WKN A1ZJZB) wird den Inhabern der bestehenden Unternehmensanleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1A29T7 / WKN A1A29T) als Gegenleistung für die Einbringung der Altanleihe angeboten. Zudem erhalten die Anleihegläubiger neue Namensaktien der Gesellschaft.

Die alte Unternehmensanleihe wurde am 25. Juli 2014 aus dem Börsenhandel genommen worden.

Ausblick 2014

Obwohl die Situation „überschaubarer“ sei als zu Beginn der Restrukturierung, räumt die AEG Power Solutions ein, dass es bis zur Gesundung und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens noch ein weiter Weg sei. „Obwohl bei der Restrukturierung des Konzerns wesentliche Fortschritte erzielt wurden, bleiben doch zahlreiche Risiken bestehen, die einer Lösung zugeführt werden müssen“, heißt es in einer offiziellen Erklärung. Für 2014 werden Umsätze im Bereich von 190 bis 210 Millionen Euro und ein negatives EBITDA erwartet.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: *Light Painting* / flickr *Light Painting*

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der 3W Power Holdings S.A. 2010/2015

Zum Thema

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Alte 3W Power-Unternehmensanleihe aus Handel genommen – „Sollten Anleihegläubiger Erwerbsrecht für neue Anleihe nicht ausüben, werden Anleihen und Aktien anderen Interessenten angeboten“ – „Neue Unternehmensanleihe besser besichert als alte Anleihe“

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Neue Unternehmensanleihe mit Zinskupon von vier Prozent im ersten Jahr – Erhöhung um zwei Prozent in jedem Folgejahr – Erwerbszeitraum für neue Unternehmensanleihe 2014/2019 beginnt am 31. Juli 2014

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Neue Unternehmensanleihe könnte nach Umtauschphase für Aktionäre zum Verkauf angeboten werden

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü