3W Power S.A. plant Wandelanleihe in Höhe von 14 Millionen Euro – Voraussetzung: Änderung der Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe 2014/19

Mittwoch, 12. August 2015

Die 3W Power S.A., Holdinggesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe, hat sich mit ihren Hauptaktionären auf die Begebung einer Wandelanleihe mit einem Gesamtvolumen von 14 Millionen Euro geeinigt. Die Emission der Wandelanleihe stehe allerdings noch unter dem Vorbehalt der Änderungen der Bedingungen der bestehenden 3W Power-Unternehmensanleihe 2014/19, so die Emittentin.

Zinskupon von 5,5 Prozent

Die nachrangige, nicht-obligatorische Wandelanleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit 5,5 Prozent verzinst. Sie ist nach Aussagen der Emittentin zu einem Wert von 0,60 Euro wandelbar.

Die Wandelanleihe soll nach Angaben des Unternehmens zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung bestehender Geschäftsfelder einschließlich neuer Investitionen in Afrika, Asien und Nordamerika dienen.

Nachrangige Wandelanleihe

Die Wandelanleihe ist nachrangig gegenüber der bestehenden 3W Power-Unternehmensanleihe.

Für die Zeichnung der Wandelanleihe gebe es bereits Zusagen in Höhe von 10,9 Millionen Euro, berichtet 3W Power. Voraussetzung sei, dass die Anleihebedingungen der vorrangigen Unternehmensanleihe 2014/19 geändert werden.

Änderungen der Anleihebedingungen notwendig

Der Gemeinsame Vertreter der Anleihegläubiger für die Unternehmensanleihe 2014/19 unterstütze dieses Vorhaben und die Hauptanleihegläubiger (26 Prozent des Gesamtvolumens) hätten Vereinbarungen zur Unterstützung der notwendigen Änderungen und Anpassungen abgeschlossen, so die Emittentin. Der Termin für die Beschlussfassung der Änderungen notwendige Anleihegläubigerversammlung werde laut 3W Power rechtzeitig bekannt gegeben. Der Stromkonzern erwarte die vollständige Umsetzung der Maßnahmen innerhalb der kommenden zwei Monate.

ANLEIHE CHECK: Die 3W Power-Anleihe 2014/19 (ISIN DE000A1ZJZB9 / WKN A1ZJZB) hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und läuft noch bis 2019. Der Zinskupon der Unternehmensanleihe liegt im ersten Laufzeitjahr bei vier Prozent und erhöht sich für jedes darauf folgende Laufzeitjahr um zwei Prozentpunkte. Aktuell notiert der Minibond bei 72 Prozent (Stand: 13. August 2015).

Umsatzziel von 180 Millionen Euro

Der Konzern erwarte für das Gesamtjahr 2015 einen Anstieg bei Auftragseingang und Umsatz im zweiten Halbjahr und rechne nach eigenen Angaben insgesamt mit einem Umsatz in Höhe von 180 Millionen Euro. Das mittelfristige Ziel bleibe weiterhin, eine Umsatzsteigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich und eine EBITDA-Marge zwischen 5,0 und 10,0 Prozent zu erzielen.

„Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Monaten mit einer Mischung aus niedrigeren Fixkosten, verbesserten Geschäftsprozessen und einer gestärkten Personalsituation kontinuierliche Verbesserungen erzielen werden. Gegenüber einem herausfordernden ersten Quartal 2015 haben wir uns im zweiten Quartal 2015 positiv entwickelt“, so CEO Jeffrey Casper.

Konzernergebnisse im ersten Halbjahr 2015

(in Mio. Euro) Q2 2015 Q2 2014 Δ in % Q2 2015 Q1 2015 Δ in %
Auftragsbestand 87.6 104.0 -15.8% 87.6 88.0 -0.6%
Auftragseingang 43.6 54.4 -19.9% 43.6 43.4 0.4%
Umsatz 45.7 52.7 -13.2% 45.7 38.4 19.2%
Book-to-Bill-Verhältnis 0.95 1.03 -7.7% 0.95 1.13 -15.8%
EBITDA (1.4) (9.2) 84.9% (1.4) (3.4) 59.2%
EBITDA-Marge -3.0% -17.4% -3.0% -8.9%
Bereinigtes EBITDA (0.9) (5.4) 83.9% (0.9) (3.7) 76.6%
Bereinigte EBITDA-Marge -1.9% -10.3% -1.9% -9.7%
Quelle: 3W Power S.A.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: *Light Painting* / flickr *Light Painting*

Zum Thema

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Debt-Equity-Swap vollzogen – Hohe Tauschbereitschaft bei Anleihegläubiger – Neue Unternehmensanleihe im Open Market der Börse Frankfurt

3W Power/AEG Power Solutions: Nur leicht verbessertes, negatives operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2014 – Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet – Tausch der Unternehmensanleihen steht bevor

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Neue Unternehmensanleihe mit Zinskupon von vier Prozent im ersten Jahr – Erhöhung um zwei Prozent in jedem Folgejahr – Erwerbszeitraum für neue Unternehmensanleihe 2014/2019 beginnt am 31. Juli 2014

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Neue Unternehmensanleihe könnte nach Umtauschphase für Aktionäre zum Verkauf angeboten werden

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü