Neue Anleihe! Golfino AG begibt Minibond mit 8,00 Prozent Zinsen p.a. – Öffentliches Angebot startet am 05. Oktober 2016 – Umtauschmöglichkeit für Alt-Gläubiger

Dienstag, 4. Oktober 2016


Neuemission – die Golfino AG begibt eine neue siebenjährige Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2BPVE8). Der neue nachrangige Minibond hat ein Volumen von bis zu 4,0 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst.

Golfino-Anleihe 2016/23

Die Mindestzeichnungssumme beträgt 1.000 Euro und ist somit auch für Privatanleger in Deutschland und Luxemburg interessant. Die Laufzeit der neuen Golfino-Anleihe 2016/23 beginnt am 18. November 2016 und endet am 18. November 2023. Die Zinszahlungen finden dabei jährlich statt.

Hinweis: Die neuen Schuldverschreibungen sind mit einem Nachrang ausgestattet und begründen unmittelbare, unbedingte und untereinander gleichberechtigte Verbindlichkeiten der Emittentin, die gegenüber allen anderen gegenwärtigen und zukünftigen unmittelbaren und unbedingten Verbindlichkeiten der Emittentin nachrangig sind.

INFO: Das Wertpapierprospekt kann hier eingesehen werden.

Umtausch der Alt-Anleihe

Neben den neuen Schuldverschreibungen bietet Golfino seinen Alt-Gläubigern auch ein Umtauschrecht in neue Anleihen an. Die Gläubiger der Erstanleihe können zudem von einer Mehrerwerbsoption Gebrauch machen.

Anleihe-Inhaber der Alt-Anleihe 2012/17, die ihre Anleihen zum Umtausch anbieten, erhalten zusätzlich zu den vollen Zinsen für die laufende Zinsperiode voraussichtlich 45,09 Euro je umgetauschter Alt-Anleihe 2012/17.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2012/17 der Golfino AG (WKN: A1MA9E) hat ein Gesamtvolumen von zwölf Millionen Euro und wird jährlich mit 7,25 Prozent verzinst. Im April 2017 wird die Anleihe fällig. Sie notiert aktuell bei 92 Prozent (Stand: 04.10.2016).

Angebotszeitraum

Der Angebotszeitraum beginnt am 5. Oktober 2016 und endet für das allgemeine öffentliche Angebot voraussichtlich am 28. Oktober 2016 und für das Umtauschangebot und die Mehrerwerbsoption voraussichtlich am 11. November 2016. Neue Interessenten können die Anleihe bis zum 28. Oktober 2016 (vorzeitige Schließung möglich) über ein Formular auf der Golfino Webseite zeichnen.

Hinweis: Die neue Golfino-Anleihe 2016/23 soll unmittelbar nach der Ausgabe in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG, also voraussichtlich am 18. November 2016, einbezogen werden.

„Die neue nachrangige Anleihe ist Bestandteil unseres mittelfristigen Finanzierungskonzepts. Dies ist wichtig für die nächsten Expansionsschritte. Wir haben mit zwei starken Bankpartnern als Arrangeuren eine grundsätzliche Einigung über die Struktur einer Konsortialfinanzierung erzielt. Dadurch werden wir die Zinskosten insgesamt senken können. Dennoch möchten wir weiterhin am Kapitalmarkt bleiben und das Vertrauen unserer oftmals langjährigen Anleiheinvestoren zurückgeben, indem wir wieder eine attraktive Anlagemöglichkeit bieten“, so CEO Dr. Bernd Kirsten.

Unternehmensrating mit „B+“ bestätigt

Die Creditreform Rating AG hat unterdessen das Unternehmensrating der Golfino AG von „B+“ bestätigt und das (watch) zurückgezogen. Der Ausblick sei stabil, so die Rating-Analysten. Darüber hianus sei die Geschäftsentwicklung annähernd so stabil wie im Vorjahr. Zudem habe das Unternehmen laut Creditreform weitere Fortschritte im Rahmen der Konkretisierung der Neustrukturierung der Finanzierung vorgelegt. Eine erfolgreiche Umsetzung in den nächsten Monaten sehen die Ratinganalysten als wesentlich in Bezug auf die aktuelle Ratingeinschätzung an.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: North Charleston / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Golfino AG 2012/2017

Zum Thema

Golfino AG: Refinanzierung der Unternehmensanleihe im Visier – Laufzeit endet im April 2017 – Anleihe-Kurs derzeit unter 90 Prozent

Golfino AG: Creditreform bestätigt Unternehmensrating mit „B+“ – Maßnahmen zur Anleihe-Refinanzierung „umsetzbar“ – Rekordumsatz zum 30-jährigen Bestehen

Golfino AG: Creditreform bestätigt Emittenten-Rating von „B+“ – „Herausforderungen bei zukünftigen Finanzierungen“ – Golfino-Minibond notiert bei 93,45 Prozent

Golfino AG: Konzernergebnis (EBT) von 0,7 Millionen Euro in 2013/14 – Umsatz steigt um neun Prozent – Markterschließung in China und den USA – Anleihe-Kurs bei 87 Prozent

Golfino AG: Rekordumsatz im Geschäftsjahr 2013/2014

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü