STERN IMMOBILIEN AG bestätigt Planungen für Gesamtjahr 2016 – Anleihe-Kurs bei 85,5 Prozent

Dienstag, 4. Oktober 2016


Pressemitteilung der STERN IMMOBILIEN AG:

– Deutliche Ausweitung der Projektierungsleistung

– Bilanzierung nach HGB zeigt stille Reserven nicht

– Weitere profitable Objektveräußerungen noch im 2. Halbjahr geplant

– Signifikante Ergebnisverbesserung im Konzern auch im Gesamtjahr erwartet

Die STERN IMMOBILIEN AG, aktiver Immobilienmanager und Objektveredler, hat im 1. Halbjahr 2016 eine plangemäße Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Berichtszeitraum war dabei geprägt von einer deutlichen Ausweitung bei den Projektierungsleistungen sowie von ersten Objektverkäufen. So konnten im 1. Halbjahr 2016 drei Objekte jeweils mit Gewinn veräußert werden. Das Konzernergebnis verbesserte sich von -2,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf -1,5 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2016. Dass es zum Halbjahr noch im negativen Bereich lag, resultiert aus den deutlich erhöhten Projektierungsaufwendungen im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung des Immobilienbestandes.

Aufgrund der Objektveräußerungen des 1. Halbjahres verringerte sich die Konzern-Bilanzsumme auf 77,9 Mio. Euro per 30.06.2016 nach 95,4 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Die STERN IMMOBILIEN AG bilanziert nach HGB. Im Immobilienbestand befinden sich nach Ansicht der Gesellschaft erhebliche stille Reserven, die erst bei einer Veräußerung der Immobilien ergebniswirksam werden.

Die STERN IMMOBILIEN AG plant in den kommenden Quartalen weitere Objektveräußerungen mit Gewinn. Für das Gesamtjahr 2016 bestätigt die STERN IMMOBILIEN AG nach dem Geschäftsverlauf des 1. Halbjahres ihre Planungen. So soll das Ergebnis auf Konzernebene maßgeblich gegenüber dem Vorjahr verbessert werden. Auf AG-Ebene ist das Ziel, das Ergebnis von 2015 in Höhe von 3,1 Mio. Euro wieder zu erreichen.

Der Zwischenbericht über das 1. Halbjahr 2016 steht auf der Seite www.stern-immobilien.com im Investor-Relations-Bereich zum Download zur Verfügung.

STERN IMMOBILIEN AG

ANLEIHE CHECK: Die im Mai 2013 emittierte Unternehmensanleihe der Stern Immobilien AG ist mit einem Zinskupon von 6,25% p.a. (Zinstermin jährlich 23.05.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 23.05.2018. Das maximale Emissionsvolumen beträgt 20 Millionen Euro. Aktuell notiert der Minibond bei 85,5 Prozent (Stand: 04.10.2016).

Foto: Neal Fowler / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Stern Immobilien AG 2013/2018

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Stern Immobilien-Anleihe „attraktiv“ – Hohe Rendite aufgrund von aktuell niedrigem Kurswert

Stern Immobilien AG kann in 2015 nicht überzeugen – Jahresergebnis vom minus 2,9 Millionen Euro – Anleihe-Kurs bei 89 Prozent

Stern Immobilien AG verkauft Grundstück in München mit deutlichem Gewinn – Verkaufspreis im mittleren einstelligen Millionenbereich

Stern Immobilien AG: Scope bestätigt Investment Grade-Rating „BBB-“ für Stern-Anleihe – „Sicherheitenkonzepzt für Anleihe überzeugt“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü