Sonderaufwendungen! SeniVita Social Estate AG erreicht Planergebnis in 2016 nicht – EBIT positiv, Jahresergebnis im Minus

Donnerstag, 16. Februar 2017


Die SeniVita Social Estate AG wird  ihr Planergebnis in 2016 nicht erreichen. Das teilte das Unternehmen mit und nannte als Grund „anhaltende Verzögerungen beim Bauprojekt Bad Wiessee“, die eine außerplanmäßige Abschreibung und Sonderaufwendungen im Volumen von insgesamt rund 0,9 Millionen Euro notwendig machen. Damit werde laut SeniVita auch der Jahresverlust höher ausfallen als zuletzt prognostiziert, jedoch weiter deutlich unter dem Wert des Vorjahres in Höhe von minus 4,7 Millionen Euro liegen.

Dennoch werde das auf den Bau von Pflegeheimen spezialisierte bayrische Unternehmen nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2016 ein positives operatives Ergebnis (EBIT) und damit eine deutliche Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr (2015: minus 1,2 Millionen Euro) erzielen. Konkretere Zahlen nannte das Unternhmen bislang noch nicht. Ab 2017 möchte die Social Estate AG sukzessiv steigende Gewinne erzielen.

Öl-Leck führt zu Sonderaufwendungen

Beim Bau in Bad Wiessee wurde ein in den Bauunterlagen nicht eingezeichneter Öltank entdeckt, der leckte und dadurch auch noch Kontaminationen verursachte, deren Beseitigung einerseits kostenaufwendig war, andererseits aber auch Umplanungen notwendig machte. SeniVita hat diesen Vorfall nach eigenen Angaben auch zum Anlass genommen, das Risikomanagement-System zu verfeinern und umzubauen.

Kurs der Wandelanleihe fällt wieder

Anfang der Woche hatte SeniVita Social Estate AG von der Realisierung einer neuen innovative Pflegewohnanlage mit 48 Apartments und integrierter Tagespflege sowie Sozialstation im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt berichtet. Danach stieg der Kurs der Wandelanleihe kurzzeitig auf 84 Prozent. Aufgrund der aktuellen Meldung fiel der Anleihen-Kurs heute Morgen wieder deutlich auf derzeit 75 Prozent (Stand 16.02.2017).

WANDELANLEIHE CHECK: Die Wandelanleihe 2015/20 (WKN A13SHL) der SeniVita Social Estate AG ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,50 Prozent ausgestattet. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 50 Millionen Euro, aktuell sind hiervon 44,6 Millionen Euro platziert. Die Anleihe hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 12.05.2020.

Foto: SeniVita-Gruppe

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Social Estate AG Wandelanleihe 2015/20

Zum Thema

SeniVita Social Estate AG errichtet neue Pflegewohnanlage – Wandelanleihe (A13SHL) notiert wieder über 80 Prozent

SeniVita Social Estate AG: EBIT auf rund 1 Million Euro gesteigert – Wandelanleihe notiert bei 73,5 Prozent

SeniVita Social Estate AG: Roland Zeides wird neuer IR- und Finanzchef! – Wandelanleihe notiert bei 76 Prozent

SeniVita Social Estate AG kauft Grundstücke für zwei neue Pflegewohnanlagen – Wandelanleihe notiert bei 82,75 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü