SeniVita Social Estate AG zahlt 6,50% Zinsen für Wandelanleihe planmäßig – „Wandler“ notiert bei 86 Prozent

Dienstag, 16. Mai 2017


Die SeniVita Social Estate AG (SSE) hat nach eigenen Angaben planmäßig am 12. Mai 2017 die Zinsen in Höhe von 6,5 Prozent für ihre Wandelanleihe 2015/20 (WKN A13SHL) ausgezahlt. Insgesamt seien dabei rund 2,9 Millionen Euro in die Depots dert Anleger überwiesen worden.

WANDELANLEIHE CHECK: Seit der Erstemission im Mai 2015 haben private und institutionelle Anleger für rund 44,6 Millionen Euro die Wandelschuldverschreibung der SSE gezeichnet. Sie bietet Anlegern neben der Verzinsung von 6,5 Prozent auch das Recht, bei einem bis Januar 2020 angestrebten Börsengang die Anleihe in Aktien der Gesellschaft zu wandeln. Die Anleihe hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 12.05.2020 und notiert aktuell bei 86 Prozent (Stand: 16.05.2017).

Gewinn in Q1 von 0,6 Millionen Euro

Die aus der Emission zugeflossenen Mittel hat das Unternehmen in den Bau von Pflegewohnanlagen sowie den Vertrieb von Pflegeappartements investiert und damit im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Wachstum erzielt. Das habe sich laut SSE im ersten Quartal 2017 und danach weiter fortgesetzt. So wurden insbesondere bei der Vermarktung von Pflegeimmobilien und beim Start neuer Bauprojekte weitere Fortschritte erzielt. Das erste Quartal 2017 hatte die SSE mit einem Überschuss von rund 0,6 Millionen Euro abgeschlossen.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü