publity AG: Vorjahresergebnis wird in 2017 nicht erreicht – UPDATE: Ergebnis von 10 Millionen Euro erwartet

Montag, 29. Januar 2018

Adhoc-Mitteilung der publity AG:

publity erwartet Jahresergebnis 2017 unter dem Vorjahr

Der Vorstand der publity AG (ISIN DE0006972508) geht im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses 2017 davon aus, dass das Ergebnis des Vorjahres von 23,1 Mio. Euro nicht erreicht wurde. Das Jahresergebnis wird nach derzeitigem Stand aber deutlich positiv ausfallen. Hintergrund sind nicht realisierte Objektverkäufe Ende 2017 im Umfang von rund 280 Mio. Euro, die sich in das Jahr 2018 verlagert haben. Die Assets under Management sind per Ende 2017 deutlich gestiegen. Die Zielgröße von 5,2 Mrd. Euro konnte aber nicht erreicht werden, wobei auch nach dem 31.12. der Immobilienbestand mit der vorhandenen Liquidität weiter ausgebaut wird. Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 sollen am 20. Februar veröffentlicht werden.

publity AG (29.01.2018)


UPDATE vom 31.01.2018

Pressemitteilung der publity AG:

publity Ergebnis 2017 bei voraussichtlich mindestens 10 Mio. Euro

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) konkretisiert im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses nach HGB-Rechnungslegung ihre Ergebniserwartung für 2017.

Wie vermeldet (vgl. Ad-hoc vom 26.1.2018) wird ein deutlich positives Ergebnis nach Steuern erwartet. Auf Basis des aktuellen Stands der Jahresabschlussarbeiten geht publity nunmehr von einem Ergebnis nach Steuern von über 10 Mio. Euro aus. Der Rückgang gegenüber dem Vorjahr resultiert aus 2017 nicht mehr realisierten Objektverkäufen von rund 280 Mio. Euro, die sich in das Jahr 2018 verschoben haben.

Die Positionierung und der Ausblick im Bereich Asset Management werden als unverändert gut eingeschätzt. Insgesamt lagen die Assets under Management Ende 2017 bei über 4,6 Mrd. Euro, wobei die Objektverkäufe kaum Einfluss auf die Höhe des verwalteten Vermögens haben, da das Asset Management weitestgehend bei der publity AG bestehen bleibt. Detailliertere vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2017 sollen am 20. Februar veröffentlicht werden.

publity AG (Nachtrag zum 31.01.2018)

WANDELANLEIHE CHECK: Die im November 2015 emittierte Wandelanleihe der publity AG (A169GM) ist mit einem Zinskupon von 3,50 Prozent p.a. (Zinstermin jährlich am 17.11.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 13.11.2020. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 30 Millionen Euro platziert. Im Mai 2017 erfolgte eine Nachplatzierung um weitere 20 Millionen Euro, so dass das Gesamtvolumen nun bei 50 Millionen Euro liegt. Aktuell notiert die Wandelanleihe bei 76% (Stand: 31.01.2018).

Foto: pixabay.com

Zum Thema

publity AG verkauft Unternehmenszentrale des Modehauses Takko – Wandelanleihe notiert pari

publity AG knackt 4,0 Milliarden Euro-Grenze – Wandelanleihe notiert bei 101%

publity AG überzeugt im ersten Halbjahr 2017 – Wandelanleihe notiert pari

Anleihen-Barometer: publity-Wandelanleihe (A169GM) bleibt „attraktiv“

publity AG will Wandelanleihe 2015/20 (A169GM) um bis zu 20 Millionen Euro aufstocken – UPDATE: Aufstockung erfolgreich – Volumen der Wandelanleihe jetzt bei 50 Millionen Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü