Peach Property Group zahlt 50-Millionen-Euro-Anleihe fristgercht zurück – Tilgung aus operativem Cashflow

Montag, 4. Juli 2016


Zurückgezahlt – die Schweizer Peach Property Group hat die Unternehmensanleihe der deutschen Tochter Peach Property Group (Deutschland) AG mit einem Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro planmäßig am 30. Juni 2016 zurückgezahlt. Dabei erfolgte die Rückzahlung der zuletzt ausstehenden 46,7 Millionen nach Angaben des Immobilienkonzerns rein aus dem operativem Cashflow, der sich insbesondere aus dem Verkauf des Gretag-Areals in Regensdorf bei Zürich und der Gewerbeimmobilie „Erkrath Retail“ bei Düsseldorf speiste.

ANLEIHE CHECK: Die im Juli 2011 begebene Anleihe war mit einem Zinskupon in Höhe von 6,6 Prozent ausgestattet und im Entry Standard der Börse Frankfurt gelistet. Die Anleihe notierte während ihrer gesamten Laufzeit meist um die 100-Prozent-Marke und nie unter 90 Prozent.

Rückzahlung der Anleihe

Die Rückzahlung der Anleihe sei ohne die Aufnahme neuer Fremdmittel erfolgt. Entsprechend hätten sich die Bilanzrelationen des Immobilieninvestors verbessert, so Peach Property, da sich die Verbindlichkeiten der Gruppe bei gleichzeitiger Verkürzung der Bilanzsumme wesentlich reduzieren. Zudem konnten die Finanzierungskosten deutlich verringert werden. Details dazu werden laut Peach Property im Halbjahresabschluss 2016 (Veröffentlichung 24. August 2016) genauer erläutert.

„Die Rückzahlung unserer Euro-Anleihe aus operativ erwirtschafteten Mitteln stellt einen Meilenstein bei der Entwicklung unserer Gesellschaft dar. Die Eigenkapitalquote steigt dadurch nochmals beträchtlich und wir sind nun sehr gut aufgestellt, um auf dieser Basis weiter profitabel zu wachsen“, so Marcel Kucher, Chief Financial Officer der Peach Property Group.

Hinweis: Die Aktie der Peach Property Group AG (PEAN, ISIN CH0118530366) sowie die Hybridanleihe (PEA15, ISIN CH0305711647) sind an der SIX Swiss Exchange gelistet.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Fotos: Peach Property Group AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Peach Property Group GmbH 2011/2016

Zum Thema

Peach Property Group: Verkauf von Gretag-Areal spült Geld in die Kassen – Erlös fließt u.a. in Refinanzierung der Anleihe 2011/16

Peach Property Group AG: Alternative Hybridanleihe in der Schweiz rege nachgefragt – Zielvolumen auf 50 Millionen CHF aufgestockt – Zeichnungsfrist noch bis 11. Dezember

+++ Emission abgebrochen +++ Peach Property Group sagt Anleihe-Emission vorerst ab

„Garantien und Schutzklauseln sind für Anleger wichtiger als der Kupon“ – Emissions-Interview mit Dr. Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group AG

Neuemission: Zeichnungsfrist von Peach Property-Anleihe 2015/20 startet heute, am 03. November – Zielvolumen von 50 Millionen Euro – Mindestzeichnungsvolumen von 25 Millionen Euro – Zinskupon zwischen 5,75 und 6,00 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü