Peach Property Group erhöht Zielvolumen der Wandelhybridanleihe von 25 auf 59 Millionen CHF

Mittwoch, 20. September 2017

Adhoc-Mitteilung der Peach Property Group AG:

Peach Property Group erhöht Zielvolumen der Wandelhybridanleihe aufgrund hoher Nachfrage

– Signifikante Zeichnungsvolumen bereits kurz nach Beginn der Vorwegzeichnungsfrist

– Aufstockungsoption des Zielvolumens von CHF 25 Mio. auf bis zu CHF 59 Mio. wird genutzt

– Vorwegzeichnungsrecht für Aktionäre noch bis 29. September 2017 (12.00 Uhr MEZ) mit Bookbuilding-Verfahren für nicht gezeichnete Obligationen

– Mittelzufluss zum weiteren Portfolioausbau und zur Ablösung von Verbindlichkeiten vorgesehen

Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland, hat aufgrund der hohen Nachfrage eine Erhöhung des Zielvolumens der Wandelhybridanleihe (ISIN 38195225/CH0381952255) beschlossen. Bereits kurz nach Beginn der Vorwegzeichnungsfrist für Aktionäre, die noch bis zum 29. September 2017 (12.00 Uhr MEZ) läuft, hat die Gesellschaft ein signifikantes Zeichnungsvolumen erfahren. Aktionäre und weitere Investoren haben grosses Interesse an einer Zeichnung signalisiert. Daher nutzt die Peach Property Group AG die Option der Aufstockung des ursprünglichen Zielvolumens von CHF 25 Mio. auf bis zu CHF 59 Mio.

Eventuell nicht im Rahmen der Vorwegzeichnung gezeichnete Obligationen der Wandelhybridanleihe werden interessierten Aktionären und weiteren Investoren angeboten. Die Kotierung an der SIX Swiss Exchange ist beantragt und die provisorische Zulassung für den 4. Oktober 2017 geplant. Die Gruppe wird die zufliessenden Mittel aus der Wandelhybridanleihe für den weiteren strategiekonformen Ausbau des Immobilienportfolios und zur Ablösung von bestehenden Verbindlichkeiten verwenden.

Die Wandelhybridanleihe hat eine unbegrenzte Laufzeit, wobei eine Kündigung durch die Peach Property Group AG erstmalig zum 30. September 2022 möglich ist. Bis zu diesem Zeitpunkt beläuft sich der Zinscoupon auf 3,00 Prozent pro Jahr, anschliessend liegt die jährliche Verzinsung beim 3-Monats-Libor zzgl. 9,25 Prozent. Zwischen dem 16. Oktober 2017 und dem 30. Dezember 2020 kann die Wandelhybridanleihe zu einem Wandlungspreis von CHF 29,50 in Namensaktien der Peach Property Group AG (ISIN 11853036/CH0118530366) gewandelt werden. Massgeblich für die Transaktion ist der Prospekt, der auf der Internetseite der Peach Property Group AG unter www.peachproperty.com/WHA abrufbar ist.

Peach Property Group AG

Peach Property Group

Foto: Peach Property Group AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Peach Property Group GmbH 2011/2016 (getilgt)

Zum Thema

Peach Property Group erwirbt Wohnportfolios mit 266 Wohneinheiten in Bochum und Hamm

Peach Property Group erweitert Immobilienportfolio in Nordrhein-Westfalen

Kapitalerhöhung! Peach Property Group findet neuen Ankerinvestor

Peach Property Group mit gutem Geschäftsjahr 2016: Gewinn gesteigert, Kosten reduziert

Peach Property Group überzeugt im ersten Halbjahr 2016: Gewinn gesteigert, Eigenkapitalquote erhöht

Peach Property Group zahlt 50-Millionen-Euro-Anleihe fristgercht zurück – Tilgung aus operativem Cashflow

Peach Property Group: Verkauf von Gretag-Areal spült Geld in die Kassen – Erlös fließt u.a. in Refinanzierung der Anleihe 2011/16

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü