Neue Unternehmensanleihe: VEDES platziert 5,00%-Bond via Privatplatzierung – Anleihe-Volumen von 20 Millionen Euro

Mittwoch, 15. November 2017


Neuemission – die VEDES AG platziert eine 20 Millionen Euro-Anleihe (ISIN: DE000A2GSTP1) mit einem jährlichen Zinskupon von 5,00% und einer Laufzeit von fünf Jahren bei institutionellen Investoren. Das teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit.

Aufgrund des insgesamt deutlich positiven Zuspruchs von Investoren behält sich die VEDES AG nach eigenen Angaben ausdrücklich vor, künftig noch weitere Stücke der neuen Unternehmensanleihen 2017/22 im Rahmen von Privatplatzierungen zu begeben.

Vorzeitige Rückzahlung der VEDES-Anleihe 2014/19

Der Emissionserlös soll der Refinanzierung der bestehenden VEDES-Anleihe 2014/19 und der Finanzierung strategischer Projekte dienen. Im Fall einer erfolgreichen Durchführung einer Fremdkapitalmaßnahme kündigte VEDES bereits vor einigen Wochen an, die 7,125%-Anleihe 2014/19 (ISIN: DE000A11QJA9) vorzeitig zurückzuzahlen. Dies wäre laut Wertpapierprospekt momentan zu 102,5% und ab dem 24. Juni 2018 zu 101,5% des Nennbetrags möglich.

Die Entscheidung des Spielwarenhändlers für einen neuen Bond kommt nicht überraschend, bietet das aktuelle Marktumfeld für Anleihe-Neuemission derzeit gute Rahmenbedingungen. Im exklusiven Anleihen Finder-Interview von Anfang November, hatte VEDES-Chef Thomas Märtz bereits durchblicken lassen, dass die Finanzierung über den Kapitalmarkt für ihn weiterhin von großer Bedeutung sei. Lesen Sie das ganze Interview hier.

INFO: Die Transaktion wird von der Quirin Privatbank begleitet.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe VEDES AG 2014/2019

Zum Thema

„Wie wird die neue VEDES-Finanzierung aussehen, Herr Märtz?“ – VEDES-Chef Thomas Märtz im Gespräch

Neue Anleihe? VEDES AG prüft weitere Fremdkapitalfinanzierung

VEDES AG: Scope bewertet Anleihe mit „B+“ (stabiler Ausblick) – VEDES-Bond notiert aktuell bei 83 Prozent

VEDES AG: Ergebnisprognose in 2015 verfehlt, aber Verlust reduziert – Anleihe-Kurs nur noch bei 84 Prozent

Vedes AG: Ergebnis im ersten Halbjahr 2015 leicht verbessert, aber weiterhin im Minusbereich – Ausgeglichenes Ergebnis für Gesamtjahr erwartet – Anleihe notiert bei 108 Prozent

Vedes AG: Ratingagentur FERI stuft Vedes-Anleihe von „BB“ auf „BB+“ herauf – „Gewinnbringende Kooperationen“ – Unternehmensanleihe notiert über 109 Prozent

VEDES AG: Verlustgeschäft, aber Umsatzplus in 2014 – Positives Ergebnis für 2015 erwartet – Strategisches Joint Venture gegründet – Kurs der VEDES-Anleihe bei 105,9 Prozent

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü