Neuemission: Peach Property Group plant neue Unternehmensanleihe noch im Jahr 2015 – Refinanzierung der Alt-Anleihe – Emissionsrating auf BB+ (eingeschränkt)

Montag, 26. Oktober 2015


Die Peach Property Group AG plant noch im Kalenderjahr 2015 die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe. Das teilte der Investor im Bereich Wohn- und Geschäftsimmobilien heute mit.

Emittentin wäre wie schon bei der ersten Unternehmensanleihe 2011/16 die deutsche Tochtergesellschaft der Gruppe, die Peach Property Group (Deutschland) AG. Als Garantin für die Unternehmensanleihe und die Zahlungsverpflichtungen daraus würde die Schweizer Muttergesellschaft, die Peach Property Group AG, fungieren.

Angestrebt werde nach Angaben der Peach Property Group eine Platzierung der Unternehmensanleihe im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg sowie eine Privatplatzierung bei institutionellen Investoren. Über die einzelnen Parameter der Anleihe wie Volumen und Zinskupon machte das Unternehmen noch keine detaillierten Angaben.

Emissionserlös

Laut Emittentin soll mit den Mittelzuflüssen zum einen die bestehende Anleihe 2011/2016 (ISIN DE000A1KQ8K4), die im Juli 2011 begeben wurde und derzeit ein ausstehendes Volumen von 46 Millionen Euro hat, refinanziert werden. Zudem soll der Emissionserlös für die Erweiterung des Bestandsportfolios mit renditestarken Objekten in Deutschland genutzt und dadurch die laufenden Einnahmen durch Mieterträge weiter erhöht werden.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2011/2016 der Peach Property Group hat ein maximales Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und wird jährlich mit 6,60 Prozent verzinst. Aktuell notiert der Minibond bei 100 Prozent (Stand: 26.10.2015).

In den vergangenen Monaten habe die Peach Property Group durch mehrere Zukäufe ihre Strategie der verstärkten und wertsteigernden Bestandshaltung forciert und damit die Mieteinnahmen weiter erhöhen können, so das Unternehmen.

Emissionsrating auf BB+ (eingeschränkt)

Die Creditreform Rating AG hatte das Emissionsrating der geplanten Anleihe 2015/2020 der Peach Property Group (Deutschland) AG bereits in der vergangenen Woche mit „BB+“ (eingeschränkt) bewertet. Das teilte die Ratingagentur auf ihrer Homepage mit.

Positiv sei laut den Rating-Analysten die Covenant-Struktur in Verbindung mit der 100-prozentigen Garantie der Konzernmuttergesellschaft Peach Property AG. Einen dämpfenden Effekt habe indes das Fehlen direkter Sicherheiten sowie die Analysen der Emittentin und der Garantin.

INFO: Das Rating unterliegt Einschränkungen, da die finalen Emissionsbedingungen zum Ratingzeitpunkt noch nicht vorlagen.

Notierung im Entry Standard

Der Wertpapierprospekt zur neuen Peach Property-Anleihe werde nach Angaben der Emittentin voraussichtlich heute von der Finanzaufsichtsbehörde in Luxemburg (CSSF – Commission de Surveillance du Secteur Financier) gebilligt und im Laufe des Tages auf der Website der Gesellschaft veröffentlicht. Eine Notierung der Anleihe sei im Entry Standard der Börse Frankfurt geplant. Die Transaktion wird vom Bankhaus Lampe KG als Sole Lead Manager begleitet.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter “Der Anleihen Finder” an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.  “Der Anleihen Finder” gelangt automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Fotos: Peach Property Group AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Peach Property Group GmbH 2011/2016

Zum Thema

Peach Property Group auf Roadshow mit Bankhaus Lampe – Neue Unternehmensanleihe in Planung?

Peach Property Group: Jahresverlust von 10,4 Millionen Schweizer Franken aufgrund von Sondereffekten – Betriebsertrag in 2014 verdreifacht, Verschuldung reduziert – Gewinn für 2015 angestrebt – Minibond knapp über pari

Peach Property Group AG: Verkauf des Projektes “Am Zirkus 1″ bringt 13 Millionen Schweizer Franken – Zufließende Mittel dienen Abbau von Verbindlichkeiten – Kurs des Peach Property-Minibonds bei 100 Prozent

Peach Property Group-CEO Thomas Wolfensberger: „Durch Mittelzufluss aus Großprojekten werden wir die Verschuldung weiter abbauen“ – „Wir haben ein Eigenkapital von 100 Millionen Schweizer Franken“ – Positives Halbjahresergebnis

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü