Neuemission: Montanmetall GmbH begibt Unternehmensanleihe: 7,5 Prozent Zinsen – Mindestzeichnung 100.000 Euro – Emissionsvolumen: drei Millionen Euro Emissionsvolumen

Freitag, 3. Januar 2014


Die Montanmetall GmbH mit Sitz in Melle bei Osnabrück emittiert eine Unternehmensanleihe mit folgenden Eckdaten: jährlicher Festzins von 7,5 Prozent, Emissionsvolumen von drei Millionen Euro, Laufzeit: fünf Jahre und einer Mindestzeichnung von 100.000 Euro. Da die Mindestzeichnung über der gesetzlichen Mindestzeichnung von 50.000 Euro liegt, muss die Montanmetall GmbH kein Wertpapierprospekt anfertigen.

Die Montanmetall GmbH will nach eigenen Angaben in den nächsten Jahren ihre Stellung im Bereich der Belieferung der Galvano-Industrie und anderen Geschäftsfeldern ausbauen. Dazu will die Montanmetall GmbH „in den Metallmärkten“ investieren, wie aus Informationen der Montanmetall GmbH hervorgeht.

Die Montanmetall GmbH wirtschaftet laut Firmeninformationen seit 1965 als familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen in der Metallindustrie. Die Montanmetall-Gesellschaft bezeichnet sich als Marktführer in Mittel- und West-Europa im Spezialbereich Versorgung der Galvano-Industrie mit Nickel und Kupfer.

Montanmetall GmbH setzt auf Innovation

Das Unternehmen gibt an, sich den „tiefgreifenden Veränderungen in den globalen Rohstoffmärkten“ anpassen zu wollen. Dabei setzt die Montanmetall auf Innovation –  auf „die Entwicklung neuer Technologien der Metallbe- und verarbeitung.“ Montanmetall könne auf eine lange Tradition von eigenen Patenten in zurückschauen.

Zentrales Innovationsthema sei die Kaltverformung von Metallen. Ein Beispiel dafür sei die Be- und Verarbeitung von Nickel zu Metallhalbzeugen wie Drähten und Blechen auf „kaltem“, energiesparendem Wege – ohne den üblichen Schmelzprozess mit metallurgischen Nachteilen, schreibt die Presseabteilung der Montanmetall GmbH.

Ein anderes Beispiel sei die Entwicklung eines Fasses aus Rein-Nickel zur Lagerung schwach strahlender radioaktiver Abfälle, so die Montanmetall. Der Behälter biete ein hohes Maß an Sicherheit, weil er korrosionsbeständig und äußerst stabil gegenüber mechanischen Einflüssen sei.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Montanmetall GmbH

Kommentare sind gesperrt.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü