Neue Details zur EUROBODEN-Anleihe: Zinskupon zwischen 5,5 und 6,5% – Zeichnungsbeginn in zweiter Oktoberhälfte

Freitag, 15. September 2017


Die EUROBODEN GmbH gibt weitere Details zur geplanten neuen 25-Millionen-Euro-Anleihe bekannt. Demnach soll der jährliche Zinsk
upon zwischen 5,5 und 6,5% liegen und dabei halbjährlich ausgezahlt werden. Darüber hinaus verpflichtet sich das Unternehmen freiwillige Transparenzkriterien einzuhalten, bei deren Verstoß sich der Kupon für die jeweils laufende Zinsperiode um 0,5% p.a. erhöhen soll. Der Zeichnungsstart für die neue EUROBODEN-Anleihe soll ab der zweiten Oktoberhälfte erfolgen. Die Emission sieht dabei ein öffentliches Angebot und eine Privatplatzierung vor.

INFO: Die Notierung erfolgt im Freiverkehr der Börse Frankfurt. Die Emission wird von der mwb Wertpapierhandelsbank AG aus Gräfelfing begleitet.

Transparenzverpflichtungen

Vorbehaltlich der Prüfung des am 6. September 2017 eingereichten Prospekts durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg soll die Anleihe 2017/22 weitgehende, freiwillige Transparenzverpflichtungen beinhalten. Dazu gehören u.a. die Veröffentlichung eines Konzernabschlusses und Konzernlageberichtes innerhalb von sechs Monaten nach Ablauf des Geschäftsjahres und eine jährliche Durchführung einer Analysten- oder Investorenveranstaltung. Bei Verstößen gegen diese freiwilligen Transparenzkriterien soll sich der Kupon für die jeweils laufende Zinsperiode um 0,5% p.a. erhöhen.

Freiwilliger Anleihen-Umtausch

Den Inhabern der am 16.07.2013 begebenen Anleihe 2013/18 (ISIN: DE000A1RE8B0) mit einem Kupon von 7,375% und einer Laufzeit bis zum 16.07.2018 will Euroboden vorbehaltlich der Prospektbilligung den freiwilligen Umtausch in die neue Anleihe 2017/22 anbieten. Das Umtauschverhältnis soll 1:1 (eins zu eins) inklusive Stückzinsen auf die Anleihe 2013/2018 betragen. Zusätzlich ist eine Sonderzahlung in Höhe von EUR 20,00 pro getauschter Schuldverschreibung 2013/2018 geplant.

Zur Einordnung: Die im Juli 2013 emittierte erste EUROBODEN-Anleihe 2013/18 ist mit einem Zinskupon von 7,375% p.a. und hat ein Emissionsvolumen von bis zu 15 Millionen Euro, wovon zuletzt 8,3 Millionen Euro platziert waren (Stand 30.09.2016).

Hinweis: Der gebilligte Wertpapierprospekt sowie das Umtauschangebot sollen nach Prospektbilligung unter www.euroboden.de veröffentlicht werden. Euroboden veröffentlicht das Umtauschangebot zudem im Bundesanzeiger.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2013/2018

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Anleihe 2013/18 der Euroboden GmbH ist „durchschnittlich attraktiv“ – Neue Anleihe-Emission im Oktober 2017

NEUEMISSION: EUROBODEN GmbH plant neue 25-Millionen-Euro-Anleihe – Öffentliches Angebot im Oktober 2017

EUROBODEN GmbH: Scope bewertet Anleihe weiterhin mit „BB-“ – Unternehmensrating bleibt bei „B“

Euroboden GmbH: Zwei Objekte verkauft, drei neue Objekte gekauft – Projektpipeline wächst auf 370 Millionen Euro

„Unsere Planung sieht vor, erneut eine Anleihe zu begeben“ – Exklusiv-Interview mit Euroboden-Chef Stefan F. Höglmaier

Euroboden GmbH: Umsatz und Bilanzsumme steigen deutlich – Anleihe-Kurs auf Jahreshoch – Projektpipeline gut gefüllt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü