Musterdepot nach der Sommerpause: Hasler hält an Enterprise Holdings fest „Anleihe-Rückzahlung möglich“ – Tränkel kauft SeniVita, Eyemaxx, Ferratum und Wöhrl

Montag, 5. September 2016


8. Runde mit den Schlusskursen vom 26.08.2016:

Spannende Entscheidungen im Anleihen Finder Musterdepot. Während Manuela Tränkel sich neuen Anleihen widmet, hält Peter Thilo Hasler an seiner bisherigen Strategie fest. Diese hat ihn allerdings bislang noch keinen Ertrag gebracht – im Gegenteil. Lesen Sie nachfolgend die Entscheidungs-Begründungen unserer Musterdepot-Spieler.

INFO: Die Sieger der beiden Vorjahre, Manuela Tränkel und Peter Thilo Hasler, duellieren sich am KMU-Anleihemarkt und versuchen mit ihren neuen Depots die bestmögliche Performance zu erreichen.

Musterdepot Peter Thilo Hasler

Peter Thilo Hassler hat zwar keine Änderungen in seinem Portfolio vorgenommen, dennoch hält er an der kriselnden Enterprise Holdings Ltd. fest. Dem Anleihen Finder teilte er diese Entscheidung im Gespräch wie folgt mit:

„Ich denke die Rückzahlung der Anleihe aus dem angelegten Kapital, dem sog. Float ist möglich (siehe hierzu auch meinen Initiation Report, S. 19). Von elf Gesellschaften der Gruppe hat eine einen Verlust erwirtschaftet. Deren Schließung hat zu einem deutlichen Kursrückgang der Anleihen geführt. Bei einer Aktie hätte es das Gegenteil bewirkt, die Schließung hätte einen Aktienkurs erheblich positiv beeinflusst.

Für das Unternehmen spricht auch, dass CEO Andrew Flowers werthaltige Assets aus seinem Privatvermögen in die Haftungsmasse der Anleihegläubiger eingebracht hat, ganz im Gegenteil etwa zu handelnden Personen bei German Pellets.

Negativ sehe ich als Analyst allerdings, dass man das Geschäftsmodell nicht durch Wettbewerber überprüfen kann.“

Zum Stichtag 26.08.2016:

hasler

Hinweis: Bitte klicken Sie über die rechte Maustaste auf „Grafik anzeigen„. Dann wird der Depotauszug größer und in lesbarer Form dargestellt. Mit „Zurück-/Back“ in Ihrem Internetbrowser gelangen Sie zurück auf den Artikel.

Hasler_Peter_Thilo_groß_top_15102013Peter Tilo Hasler (kleines Bild links)

ist seit über 20 Jahren als Finanzanalyst tätig. Die von ihm gegründete Sphene Capital hat sich auf die qualitativ hochwertige Analyse von unterbewerteten Small und Mid Caps fokussiert. Im Jahr 2015 gewann er das Anleihen Finder-Musterdepotspiel.

Peter Thilo Hasler ist Dozent für Unternehmensfinanzierung und Kapitalmarkttheorie an der FOM München, Dozent für Unternehmensbewertung und Portfoliomanagement der DVFA und Autor mehrerer Bücher über Unternehmensbewertung und Unternehmensanleihen.


Musterdepot Manuela Tränkel

Manuela Tränkel im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion zu ihren Kaufentscheidungen:

Kauf nom. € 2.500 SeniVita WKN A13SHL 6,5 % fällig 12. Mai 2020

„Das Unternehmen liegt im laufenden Geschäftsjahr im Rahmen der Planzahlen und will mit der Altenpflege 5.0  seniorengerechtes Wohnen, häusliche Pflege und Tagespflege innovativ umsetzen. Mit diesem Konzept profitiert SeniVita auch davon, dass der Gesetzgeber die ambulante und teilstationäre Pflege stärkt. SeniVita hält einen 50%-igen Anteil an der SeniVita Social Estate AG, an der auch Züblin mit 46% beteiligt ist.

Die SeniVita Social Estate AG plant, baut und verkauft Pflegeimmobilien der neuesten Generation, die durch SeniVita Social Care GmbH bzw. Kooperationspartner betrieben werden. An der Tochtergesellschaft SeniVita Social Care GmbH – Betreiber von Seniorenhäusern-  hält Senivita 100% der Anteile. Die SeniVita Social Estate AG strebt im Jahr 2018 einen Börsengang an. Das Management um Horst Wiesent ist vorausschauend und hat eine hervorragende Marktexpertise.

Kauf nom. € 2.000 Eyemaxx Real Estate WKN A12T37 8 % fällig 31. März 2020

„Eyemaxx ist ein Immobiliendeveloper und Spezialist für Projektierung, Entwicklung und Vertrieb von Immobilien  im Bereich Fachmarktzentren und Logistik und Bestandshalter mit langjährigem Track Record. Darüber hinaus erschließt das Unternehmen mit Pflegeheimen und Wohnimmobilien neue Wachstumsmärkte.“

Kauf nom. € 1.500 Ferratum WKN A2AAR2 4 7/8 % fällig 22. Juni 2019

„Ferratum blickt auf eine eindrucksvolle Wachstumsstory als innovatives Fintech (financial technology) Unternehmen zurück und ist mit einer Marktkapitalisierung von über € 400 Mio. börsennotiert. Sowohl die Umsatz- als auch Ertragsentwicklung des Unternehmens bietet weiterhin erhebliches Potential.“

Kauf nom. € 1.000 Rudolf Wöhrl WKN A1R0YA 6,5 % fällig 12. Februar 2018

„Das Unternehmen ist in dem schwierigen Modemarkt tätig und wurde durch die Geschehnisse um Steilmann, Strenesse, Laurel u.a. überproportional in Mitleidenschaft gezogen.“

Zum Stichtag 26.08.2016:

tränkel

Hinweis: Bitte klicken Sie über die rechte Maustaste auf „Grafik anzeigen„. Dann wird der Depotauszug größer und in lesbarer Form dargestellt. Mit „Zurück-/Back“ in Ihrem Internetbrowser gelangen Sie zurück auf den Artikel.

tränkel_1_IMG_3259Manuela Tränkel (kleines Bild links)

Im Jahr 2014 gewann Manuela Tränkel von Mandura Asset Management AG, München, den Anleihen Finder-Musterdepot-Wettbewerb. Manuela Tränkel hatte im Zeitraum vom 1.11.2013 bis 14.11.2014 die beste Performance erzielt: 6,52 Prozent plus! >> mehr über Manuela Tränkels Erfolgsgeheimnis lesen.

Tipp: Wir informieren unsere Newsletter-Abonennten meist zuerst über die Entscheidungen unserer Investment-Profis. Melden Sie sich jetzt gleich auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten. “Der Anleihen Finder” gelangt automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Letzte Spielrunde: Nächste Spielrunde: Anleihen Finder-Musterdepots – Schlusskurse vom 15.07.2016

Investmentregeln des Anleihen Finder-Musterdepot-Wettbewerbs

Zweiwöchentlich haben die Investment-Profis die Möglichkeit, ihre Portfolios anzupassen. Dabei erklären Sie, warum Sie in welche Unternehmensanleihe investiert haben.

Startkapital 50.000 EUR und max. 15 unterschiedliche Anleihen aus deutschen so genannten „Mittelstandssegmenten“ der Börsen. Transaktionskosten: 0,25 Prozent je Kauf/Verkaufsorder. Liquidität wird nicht verzinst. Performance ergibt sich aus Zins- und Kursveränderung.

Titelfoto: Jason Devaun / flickr

Rechtliche Hinweise

Das Musterdepot dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.

Durch die Teilnahme an diesem Musterdepot ist die Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG und verbundene Unternehmen nicht als Anlageberater oder Vermögensverwalter tätig.

Aus der Teilnahme an diesem Musterdepot lässt sich keine Vermögensbetreuungspflicht ableiten.

Investitionsentscheidungen bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente müssen auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs und/oder eines Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen.

Eventuelle Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Musterdepot-Verwalters und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG oder verbundener Unternehmen überein.

Die Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG und mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden die durch die Verteilung und/oder Verwendung des Musterdepots verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Musterdepots im Zusammenhang stehen.

Die bereitgestellten Informationen, Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit. Außerdem können Sie aufgrund zukünftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass ein gesonderter Hinweis erfolgt. Frühere Wertentwicklungenoder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Investors ab und findet keine Beachtung.

Interessenskonflikte

Durch die Teilnahme an diesem Musterdepot entstehen bei der Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG und mit ihr verbundene Unternehmen Interessenskonflikte.

Es ist davon auszugehen, dass die Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG im Rahmen ihrer Tätigkeit als Vermögensverwalter und Asset Manager in Wertpapiere und / oder Finanzinstrumente investiert hat, bevor eine Aufnahme in das Musterdepot erfolgt.

Außerdem ist davon auszugehen, dass die Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG im Rahmen ihrer Tätigkeit als Vermögensverwalter und Asset Manager Wertpapiere und / oder Finanzinstrumente, die im Musterdepot enthalten sind, bereits verkauft hat.

Kommentare

  1. HelmiK

    zu Thilo Hasler, Enterprise Holdings:
    Dass er bei dem Titel bleibt, verstehe ich, nicht aber die Argumente! Die Holding hat nicht mit EINER, sondern mit DER Gesellschaft Verluste gemacht, die als einzige in der Lage ist/war, die Anleihen zu bedienen, oder gar sie zurückzuzahlen. Nach meinen Informationen ist der Versuch, jetzt mit Restaurants Geld zu verdienen, eher abenteuerlich, als Erfolg versprechend.
    Was mich aufbringt, ist der Blick auf die Tabelle der Zinsrückstellungen: Die Holding hat offensichtlich diese Rückstellungen nicht nur unabhängig von Gewinnen/Verlusten gebildet und damit die Covenant-Bedingungen mißachtet, sie hat die Buchungen jetzt, wo es nötig war auch noch korrigiert! Damit ist die Position als Sicherheit wertlos geworden, da ja Umbuchungen und Rücknahmen offensichtlich nach Bedarf erlaubt sind. Wer hindert die Holding daran, den Bestand im Insolvenzfall für andere Zwecke einzusetzen! Von Rückzahlungserwartung kann also keine Rede sein.
    Der Grund, warum ich das Papier noch halte, ist eher die Hoffnung auf Rückgewinnung des Anlegervertrauens bei tats. Zahlung der im September fälligen Zinsen in Verbindung mit der -wenn auch geringen- Aussicht auf Weiterführung des Unternehmens, in Verbindung mit einer Rückzahlung der (ersten) Anleihe in 2017 etwa bei Begebung einer Neuen.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü