MT Energie GmbH: Verlust von 23,3 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013 – Kurs der Unternehmensanleihe bei 38,7 Prozent

Donnerstag, 3. Juli 2014

Die MT Energie GmbH beendete das Geschäftsjahr 2013 mit einem Verlust von minus 23,3 Millionen Euro. Das gab das Unternehmen im Konzernabschlussbericht nach HGB bekannt. Im Vorjahresjahreszeitraum lag der Verlust bei nur minus 1,5 Millionen Euro. Somit verschlechterte sich das Konzernergebnis um 21, 2 Millionen Euro.

Der Umsatz verringerte sich im Geschäftsjahr 2013 auf EUR 122,6 Mio. Das sei im Vergleich zum Vorjahr (210,2 Millionen Euro) ein Minus von 87,7 Millionen Euro, berichtet die MT Energie GmbH. Gründe für diese negativen Unternehmenszahlen, seien die rückläufige Nachfrage nach landwirtschaftlichen Biogasanlagen infolge der weitgehenden Marktsättigung und der Unsicherheit hinsichtlich der zukünftigen Förderung auf Basis der Erneuerbaren Energien-Gesetze, teilte das Unternehmen mit.

 Anleihe-Kurs verliert sechs Prozent

Der Kurs der Unternehmensanleihe fiel nach der Bekanntgabe der vorläufigen Unternehmenszahlen um knapp sechs Prozent auf derzeit 38,7 Prozent (Stand: 03.07.2014).

Die Eigenkapitalquote des Unternehmens sank aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage um 13,1 Prozentpunkte auf 4,1 Prozent. Unter Einbeziehung des nachrangigen Kapitals als wirtschaftliches Eigenkapital sei die Eigenkapitalquote nach vorläufigen, nicht testierten Zahlen – „im weiteren Sinne“ von 24,7 Prozent im Vorjahr auf 11,4 Prozent gesunken, so die MT Energie GmbH. Aus der gesunkenen Eigenkapitalquote ergebe sich ein Sonderkündigungsrecht der finanzierenden Banken, teilte MT-Energie mit.

Daraufhin habe MT-Energie einen Antrag auf die Erteilung eines Waivers (Verzichterklärung) gestellt. Das MT-Energie-Management geht jetzt davon aus, dass die bislang „sehr konstruktiv verlaufenden Gespräche  Anfang Juli zum Abschluss gebracht werden“ könnten, sodass die Veröffentlichung des Konzernabschluss 2013 nun für den 15. Juli 2014 vorgesehen sei. Der Konzernwirtschaftsprüfer habe die Erteilung eines uneingeschränkten Bestätigungsvermerkes angekündigt.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: MT-Energie GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der MT-Energie GmbH 2012/2017

Zum Thema:

MT-Energie GmbH: Unternehmensrating „B-“ – Creditreform: „Kein erhöhtes Risiko von Verstößen gegen Anlegerschutzklauseln“ – Rating-Zusatz „watch“ aufgehoben

MT-Energie meldet Einigung mit Banken: Anleihe-Kurs steigt drastisch um zeitweise über 120 Prozent

Dramatischer Kursverlust der MT-Energie-Anleihe: Rechnet der Markt mit einem baldigen Default der Unternehmensanleihe?

Was ist bei der MT-Energie GmbH los? – „Covenant-Bruch kann nicht ausgeschlossen werden” – Kurssturz um fast 30 Prozent – Umsatz- und Ergebnisrückgang

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü