Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® verliert 0,71 Prozent – 100-Prozent-Marke außer Sicht –Verlierer des Monats September: More & More AG – Kurs verliert 34,88 Prozent – Monatsgewinner: DF Deutsche Forfait AG – Anleihekurs klettert um 16,28 Prozent

Montag, 6. Oktober 2014
Wann knackt der MiBoX® endlich die 100-Prozent-Marke? – Index für Unternehmensanleihen aus dem Mittelstand klettert immer noch langsam nach oben – Winner der letzten Börsenwoche: DF Deutsche Forfait AG – Verlierer: MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mit ihrer Traumschiff-Anleihe


Der Micro Bond Index (MiBoX®) der Anleihen Finder GmbH verliert im September erneut und entfernt sich zunehmend von der 100-Prozent-Marke. Im Gegensatz zum Monat August verlor der wichtigste Index auf dem Markt der Mittelstandsanleihen um 0,71 Prozent und notierte am Monatsschlusstag, dem 30.09.2014, bei 97,04 Prozent.

MiBoX®-Verlierer des Monats September: More & More AG

Die More & More AG wurde aufgrund eines Verlustes von 34,88 Prozent der MiBoX®-Verlierer des Monats. Am Schlusstag notierte der Anleihe-Kurs bei nur noch 42,00 Prozent, nach dem er noch zu Monatsbeginn bei 64,50 Prozent stand.

Der Kurssturz der More & More-Unternehmensanleihe im September 2014 könnte im Zusammenhang mit der zeitgleichen Bekanntgabe des Insolvenzantrages der Rena Lange Holding GmbH, einem Münchner Mode-Luxus-Label, stehen.

Auf Anfrage der Anleihen Finder Redaktion meinte Karl-Heinz Mohr, Vorstandvorsitzender der More & More AG, dass es sich bei dem Kurseinbruch der More & More-Unternehmensanleihe um die Nachwirkungen der Ratinganpassung auf „watch“ durch die Creditreform Rating AG Ende August 2014 handeln könnte und dass der Insolvenzantrag von Rena Lange dabei eine Rolle spielen könnte.

Aber die More & More AG hat schon seit 2013 mit schlechteren Zahlen und Umsatzeinbußen zu kämpfen.

Singulus Technologies AG gehört erneut zu den Monatsverlierern

Nicht viel besser erging es dem Monatsverlierer August, der Singulus Technologies AG, die auch im September wieder enorme Kursverluste von 33,90 Prozent hinnehmen musste. Dabei waren die absoluten Verluste sogar noch höher als bei der More & More AG. Der Kurs der Singulus-Anleihe beendete den Monat September mit 56,75 Prozent nach dem der Kurs vor knapp zwei Monaten noch über 100 Prozent lag.

Hauptgrund für den enormen Kursverlust im September war die „angepasste“ Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Aufgrund der schwachen Auftragslage im Bereich Optical Disc musste das Unternehmen seine Prognosen noch „unten“ korrigieren und signalisierte eine wahrscheinliche Ausweitung der Halbjahres-Verluste. Nach Gesprächen mit wichtigen Optical Disc Kunden habe sich herausgestellt, dass diese in 2014 keine größeren Investitionen für Blu-ray Disc-Produktionsanlagen mehr planen, so Singulus. Aber genau darauf hatte das Unternehmen nach dem schwachen ersten Halbjahr 2014 gehofft.

MIFA-Anleihe verabschiedet sich aus MiBoX®

In der Tabelle unten werden die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG und die Centrosolar Group als die eigentlichen Verlierer des vergangenen Börsenmonats gekennzeichnet. Allerdings sind die absoluten Verluste sowie die niedrigen Kurswerte der beiden Unternehmensanleihen wenig aussagekräftig und somit zu vernachlässigen.

Bei der letzten Monatsbetrachtung des Micro Bond Indexes (MiBoX®) schaffte es die MIFA-Anleihe auf über 30 Prozent und wurde somit zum MiBoX®-Gewinner des Monats August. Nun fiel der Anleihekurs aufgrund des Insolvenzantrages der MIFA wieder drastisch und beendete den Monat September bei 10,52 Prozent.

Als Hauptgrund für die Beantragung eines Insolvenzverfahrens nannte die MIFA die gescheiterten Verhandlungen mit der OPM Global B.V., einer Tochtergesellschaft des indischen MIFA-Investors HERO.

Aufgrund des Antrages und der gegenwärtigen Situation wird die MIFA-Anleihe in Zukunft nicht mehr im Micro Bond Index (MiBoX®) der Anleihen Finder GmbH geführt.

mibox sep

MiBoX®-Gewinner des Monats September: DF Deutsche Forfait AG

Im Vergleich zu den Monatsverlierern konnte der MiBoX®-Gewinner des Monats September 2014, die Unternehmensanleihe der Deutsche Forfait AG (DFAG), nur geringfügig zulegen. Der Kurswert der Anleihe stieg um 16,28 Prozent. In absoluten Zahlen ausgedrückt: Der Kurs der DFAG-Unternehmensanleihe lag am letzten Börsentag des Monats September bei 40,00 Prozent, nach dem er zu Beginn des Monats bei 34,40 Prozent startete.

Relevante Unternehmensnachrichten der DF Deutsche Forfait AG waren im September allerdings Mangelware. Ganz nach dem Motto „Keine Nachrichten sind gute Nachrichten“ scheinen die Anleger wieder ein wenig mehr Vertrauen in die DFAG zu setzen. Am 14. Oktober 2014 ist die Hauptversammlung des Unternehmens.

Nach eigenen Angaben arbeite die DFAG weiterhin intensiv daran, eine Streichung von der Sanktionsliste (OFAC-Listing) der US-Auslandsbehörde zu erreichen, um die Gesellschaft wieder handlungsfähig zu machen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto/Tabelle: Anleihen Finder GmbH

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Anleihen Finder MiBoX®-Reports

Micro Bond Index (MiBoX®) stagniert auch Ende September und bleibt unter 98 Prozent – MiBoX®-Gewinner der Woche: VST Building Technologies AG – Kursgewinn von 17,33 Prozent – Wochen- Verlierer: MT-Energie GmbH – Kursverlust von 17,50 Prozent

Micro Bond Index (MiBoX®) ohne Veränderung in der dritten September-Woche – MiBoX®-Verlierer der Woche: Singulus Technologies AG – Kursverlust von 17,12 Prozent – Wochen-Gewinner: Travel 24.com AG – Kursgewinn von 14,00 Prozent

Micro Bond Index (MiBoX®) verliert in zweiter September-Woche leicht –MiBoX®-Verlierer der Woche: MIFA, More & More, Ekotechnika und René Lezard – Wochen-Gewinner: Karlie Group GmbH – Kursgewinn von 8,72 Prozent

Micro Bond Index (MiBoX®) in erster September-Woche nahezu unverändert – MiBoX®-Verlierer der Woche: MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH – Kursverlust von 12,54 Prozent – Wochen-Gewinner: VST Building Technologies AG – Kursgewinn von 6,67 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats August 2014: SINGULUS TECHNOLOGIES AG – Kurs der Unternehmensanleihe rutscht um 18,28 Prozent ab – MiBoX®-Monatsgewinner: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG – Anleihekurs klettert um 54,69 Prozentpunkte nach oben – Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® verliert im August 0,46 Prozent und liegt weiter unter der 100-Prozent-Marke

MiBoX®-Gewinner der Woche: Peine GmbH – Kursgewinn von 22,67 Prozent – Verlierer der Woche: Travel24.com AG – Anleihekurs stürzt um 15,61 Prozent ab – Micro Bond Index (MiBoX®) mit leichten Zugewinnen bei 97,75 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Travel24.com AG – Kurs der Travel24-Unternhemensanleihe steigt um 16,33 Prozent – Verlierer der Woche: MT-Energie GmbH – Anleihekurs stürzt um 14,63 Prozent ab – Micro Bond Index (MiBoX®) notiert konstant bei 97,56 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Mitec Automotive GmbH – Unternehmensanleihe legt um 14,57 Prozent zu – Verlierer der Woche: SINGULUS TECHNOLOGIES AG – Anleihekurs verliert 22,77 Prozent – Micro Bond Index (MiBoX®) steigt wieder über 97 Prozent

MiBoX®-Gewinner der Woche: Travel24.com AG steigt um 17,70 Prozent – Verlierer der Woche: Mitec Automotive AG – Anleihekurs stürzt um 16,11 Prozent – Micro Bond Index (MiBoX®) notiert unter 97 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats Juli 2014: DF Deutsche Forfait AG – Kurs der Unternehmensanleihe rutscht um 37,29 Prozent ab – MiBoX®-Monatsgewinner: posterXXL AG – Anleihekurs klettert um 10,30 Prozentpunkte nach oben – Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® verliert mehr als einen Prozentpunkt im Juli

Laurèl GmbH großer MiBoX®-Verlierer der Woche: Kurs der Laurèl-Unternehmensanleihe sinkt um 24,63 Prozent – posterXXL AG Gewinner der Woche: Kurs der Mittelstandsanleihe steigt um 4,48 Prozent – Micro Bond Index verliert 1,30 Prozentpunkte

Travel24.com AG großer MiBoX®-Verlierer der Woche: Kurs der Travel24-Unternehmensanleihe sinkt um 18,32 Prozent – MiBoX®-Gewinner der Woche: Kurs der MT-Energie-Mittelstandsanleihe mit Zuwachs von 9,04 Prozent

MiBoX®-Verlierer des Monats Juni 2014: Mox Telecom-Unternehmensanleihe mit Kurssturz von minus 85,90 Prozent – Monatsgewinner: posterXXL-Anleihe mit einem Zuwachs von 40,22 Prozent

Micro Bond Index (MiBoX®) erneut unter 100-Prozent-Marke – Verlierer der Woche: MT-Energie GmbH – Kursverlust von minus 17,78 Prozent – Gewinner der Woche ist die Traumschiff-Anleihe der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH mit einem Kursgewinn von 4,69 Prozent

MiBoX®-Report: Gewinner der Woche ist die posterXXL-Unternehmensanleihe mit plus 32,69 Prozent – großer Wochenverlierer ist erneut Mox Telecom mit minus 38,62 Prozent

Hochzins-Mittelstandsanleihen weiter in der Erholungsphase – Gewinner: e.n.o. energy GmbH – Verlierer: wieder MIFA – Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Für hochprozentige Mittelstandsanleihen ging es in der letzten Woche weiter bergauf – Winner: posterXXL AG – Loser: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

MiBoX® im Aufwärtstrend

Aufwärtsbewegung bei Mittelstandsanleihen hält an – Gewinner der Woche nach Ostern: posterXXL AG – Verlierer: Travel24.com AG

Mittelstandsanleihen setzen Aufwärtsschwung seit Anfang April fort – Stabilisiert sich oder stirbt der Markt zurzeit? – Winner der Oster-Vorwoche: MIFA – Loser: Gamigo

KMU-Anleihen setzen Aufwärtstrend fort – Wochenrückblick auf den MiBoX® Index – Gewinner: Scholz AG – Wochenverlierer: erneut die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Top-Performer im März: 40 Prozent Plus mit der angeschlagenen 3W Power S.A. / AEG Power Solutions – Verlierer des Monats: Rena GmbH mit über 50 Prozent Minus – Unternehmensanleihen-Barometer MiBoX® steigt um zarte 1,05 Prozent

Leichte Erholung beim Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® – Trendwende bei Mittelstandsanleihen bereits in Sicht? – Wochenrückblick – Winner: Wieder DF Deutsche Forfait AG – Loser: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® fällt leicht – Wochenrückblick – Gewinner: DF Deutsche Forfait AG – Loser: Rena GmbH

Nach Mini-Erholung mit Abwärtstrend – Wochenrückblick auf Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® und warum Spiegel online nicht den Überblick hat – Winner: 3W Power S.A. – Loser: DF Deutsche Forfait AG

Leichte Aufwärtsbewegung beim Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® – Gewinner der letzten Börsen-Woche: Rena GmbH – Verlierer: MT-Energie GmbH & Co. KG

Winner: Albert Reiff GmbH &Co. KG – Loser: Rena GmbH – Mittelstandsanleihen-Marktbarometer: MiBoX® mit Seitwärtsbewegung und klitzekleinem Aufwärtstrend

Top-Performer im Februar 2014: Centrosolar Group AG – Loser des Monats: Rena GmbH – MiBoX®-Report – Deutschlands aussagekräftigstes Barometer für den Markt der Mittelstandsanleihen: MiBoX® sackt von 96,16 auf 94,25 ab

Gewinner der letzten Woche: Eno Energy GmbH – Verlierer der Woche: Rena GmbH – MiBoX®-Report – Deutschlands wichtigster Index für Mittelstandsanleihen tritt auf der Stelle

MiBoX®-Report: Deutschlands ältester Index für Mittelstandsanleihen mit leichtem Abwärtstrend – Top: Traumschiff-Anleihe der MS Deutschland – Flop: DF Deutsche Forfait

Mittelstandsanleihen-Index: MiBoX® ringt um Stabilität – Und was war eigentlich in der letzten Woche mit Golden Gate, dem Flop der Woche, los?

MiBoX®: Januar 2014 beschert Aufwärtstrend

Micro Bond IndeX (MiBoX)

Micro Bond Index_InvestmentGrade (MiBoX-IG)

Anleihen Finder Musterdepots

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü