Metalcorp Group mit starken operativen Zahlen in 2016: EBITDA kratzt an der 20 Millionen Euro-Marke

Donnerstag, 16. Februar 2017


Die Metalcorp Group B.V. kann laut vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2016 seine Ertragskennzahlen gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. Bei einem insgesamt höheren Geschäftsvolumen (starke Zuwächse bei Ferrochrom, Kupfer und Nischenprodukten) und einem aufgrund der gesunkenen Rohstoffpreise verminderten Konzern-Umsatz von 424,5 Millionen Euro (2015: 446,6 Millionen Euro) verbesserte sich das vorläufige Konzern-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Geschäftsjahr 2016 von 16,3 auf 19,7 Millionen Euro. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg von 7,3 auf 9,9 Millionen Euro.

Eigenkapitalquote von 36,3 Prozent

Das Unternehmen profitiert nach eigenen Angaben weiterhin von seinem risikoaversen Geschäftsmodell mit nahezu konstanter Gewinnmarge in reinen Back-to-Back-Geschäften ohne eigene Lagerhaltung. Die vorläufige Konzern-Bilanzsumme erhöhte sich von 267,3 auf 336,3 Millionen Euro, während das vorläufige Konzern-Eigenkapital von 114,5 auf 122,2 Millionen Euro stieg, was einer Eigenkapitalquote von 36,3 Prozent (31. Dezember 2015: 42,8 Prozent) entspricht.

Hinweis: Der geprüfte Konzernabschluss 2016 soll voraussichtlich im April 2017 veröffentlicht werden.

Metalcorp-Anleihe notiert bei 88,5 Prozent

ANLEIHE CHECK: Die im Juni 2013 emittierte Anleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/18 (WKN A1HLTD) hat einen Zinskupon von 8,75 Prozent p.a. und eine Laufzeit bis zum 27.06.2018. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionenen Euro. Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Emittentin ist in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen. Seit Oktober 2016 liegt der Kurswert realtiv konstant zwischen 85 und 90 Prozent, aktuell notiert der Bond bei 88,5 Prozent (Stand: 16.02.2017).

INFO: Die Metalcorp Group B.V. ist ein Spezialist für den weltweiten physischen Handel von Stahl und Nichteisen-Metallen sowie einer von Europas führenden unabhängigen Produzenten von Walzbarren aus Sekundäraluminium. Zur weiteren Stärkung der Marktposition wurden im Stahlhandelsbereich im Juli 2016 ein Büro in Wien und im September 2016 ein Büro in Essen eröffnet und insgesamt 30 Händler sowie Backoffice-Mitarbeiter von anderen Handelsunternehmen übernommen. Diese Maßnahmen werden bereits ab 2017 zu einer signifikanten Geschäftsausweitung führen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Johan Viirok / flickr Johan Viirok

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018

Zum Thema

Metalcorp Group B.V.: Anleihe bleibt “äußerst attraktiv” – KFM vergibt volle „5 Sterne“ trotz Preisschwankungen an den Rohstoffmärkten!

Metalcorp Group B.V. trotzt den niedrigen Rohstoffpreisen – „2016 wird besser als 2015“ – Investment Grade-Rating möglich?

Metalcorp Group B.V.: Rating auf „BB+“ verbessert – Anleihe notiert bei 90,3 Prozent

Metalcorp Group B.V.: Creditreform bestätigt Rating mit „BB“ – Kontinuität bei Rating und Geschäftsentwicklung – Anleihe-Kurs bei 91 Prozent

Metalcorp Group trotzt allen Widerständen – Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 – Anleihe notiert derzeit bei 90 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü