Metalcorp Group B.V.: Creditreform bestätigt Rating mit „BB“ – Kontinuität bei Rating und Geschäftsentwicklung – Anleihe-Kurs bei 91 Prozent

Donnerstag, 10. März 2016


Die Ratingagentur Creditreform hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. erneut mit „BB“ bestätigt. Damit bekommt der niederländische Metall-Händler zum vierten Mal in Folge die gleiche Rating-Note.

Konservatives Geschäftsmodell

Der Konzern habe im Jahr 2015 sowohl das konservative Geschäftsmodell als auch die positive Geschäftsentwicklung weiter fortgeführt, so die Creditreform. Im vergangenen Jahr hatte Metalcorp sowohl das Ergebnis vor Steuern (+18,8 Prozent) als auch den Umsatz (+44,4 Prozent) deutlich steigern können.

Auch die KFM Deutsche Mittelstand AG hatte in ihrem letzten Mittelstandsanleihen-Barometer das risikoarme Geschäftsmodell des Unternehmens bei einer gleichzeitig guten Entwicklung der Zahlen besonders hervorgehoben.

Akquisitionen

Aus den aktuellen Akquisitionen und Projekten des Unternehmens könnten sich Potentiale ebenso wie Risiken ergeben. Sollten die Akquisitionen ab 2016 wie geplant erfolgreich ins operative Geschäft integriert werden, ergäben sich laut Creditreform daraus positive Effekte. Dämpfend auf das Rating wirken ein weiterhin schwieriges Marktumfeld bei Rohstoffen sowie eine nachlassende Weltkonjunktur, berichten die Rating-Analysten.

INFO: Zuletzt hatte Metalcorp 70 Prozent an der griechischen Nikolaidis Bros. SA erworben und somit den Einstieg in die Stahlrohrproduktion realisiert. Mit dieser Beteiligung soll den Handelsaktivitäten der Metalcorp im Rohrbereich eine eigene extrem kosteneffiziente Fertigung vorgelagert werden.

Metalcorp-Anleihe

Aktuell notiert die Metalcorp-Unternehmensanleihe bei 91 Prozent (Stand: 10. März 2016). Nach einem zwischenzeitlichen marktbedingten Kurssturz Mitte Januar auf 72,5 Prozent erholte sich der Anleihe-Kurs schnell wieder und pendelt seitdem um die 90-Prozent-Marke.

ANLEIHE CHECK: Der Metalcorp-Anleihe 2013/18 (WKN A1HLTD) wird jährlich mit 8,75 Prozent verzinst und hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro. Die Anleihe läuft noch bis zum 27.06.2018.

Hinweis: Die Metalcorp Group verwendet die Anleihemittel vorrangig als Barhinterlegung für Back-to-Back-Geschäfte. Gleichzeitig bleiben die Anleihemittel durch die primäre Verwendung als Barhinterlegung als liquide Mittel im Unternehmen erhalten und stehen zum Ende der Laufzeit zur Tilgung der Anleihe zur Verfügung.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Johan Viirok / flickr Johan Viirok

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018

Zum Thema

Metalcorp Group trotzt allen Widerständen – Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 – Anleihe notiert derzeit bei 90 Prozent

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: Metalcorp-Anleihe weiterhin als Fünf-Sterne-Anleihe eingestuft – „Risikoarmes Geschäftsmodell gepaart mit guten Zahlen“

Metalcorp Group B.V.: Thomas Picek wird neuer CEO – Ex-Chef Carballo übernimmt den Stahlbereich – Umsatz wächst im ersten Halbjahr 2015 um 50 Prozent – Anleihe unter pari

Metalcorp Group B.V.: Creditreform bestätigt Unternehmens-Rating mit „BB“ – „Positive Geschäftsentwicklung und bedachte Unternehmensstrategie“ – Minibond-Kurs kratzt an 100-Prozent-Marke

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü