KFM Deutsche Mittelstand AG stuft geplante SNP-Anleihe als „attraktiv“ ein – „Finanzierungsstruktur der SNP AG ausgewogen“ – Eigenkapitalquote über 50 Prozent – Wachstum von Umsatz und Ertrag erwartet

Montag, 9. März 2015


In ihrem aktuellen KFM-Unternehmens-Barometer hat die KFM Mittelstand AG die geplante Anleihe der SNP Schneider-Neureither & Partner AG (WKN A14J6N) als „attraktiv“ eingestuft. Das teilte die KFM heute mit.

Minibond „attraktiv“

Nach Einschätzung der KFM führe die „vorsichtige Bilanzpolitik“ der SNP dazu, dass die operative Ertragskraft des IT-Unternehmens unterschätzt werde. So sei die Entwicklung des SNP Transformation Backbone, dem Alleinstellungsmerkmal der SNP, mit etwa vier Millionen Euro allein aus dem operativen Geschäft finanziert worden.

SNP besetze mit ihrer Spezialisierung eine strategische Lücke im Wachstumsmarkt IT. Durch die verfolgte Buy & Build-Strategie werde der bisherige operative Erfolg laut KFM „weiter gehebelt“. Das Finanzierungsmanagement sei zudem kapitalmarktorientiert ausgerichtet.

Aufgrund des erwarteten Wachstums bei Umsatz und Ertrag der SNP AG und der damit einhergehenden Festigung der Marktstellung sowie des attraktiven Zinskupons von 6,25 Prozent werde die geplante SNP-Anleihe von der KFM mit „attraktiv“ (4 von 5 Sternen) bewertet.

SNP-Anleihe

Die SNP AG platziert aktuell eine Unternehmensanleihe im Rahmen einer Privatplatzierung. Die Anleihe ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,25 Prozent ausgestattet. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und die Zinszahlung erfolgt jährlich zum 09. März.

Die Anleihe kann während der Laufzeit vorzeitig mit definierten Kursen über 100 Prozent gekündigt und zurückgezahlt werden. SNP werde nach eigenen Angaben die Anleihemittel für Akquisitionen und sonstige betriebliche Zwecke verwenden. Die Aufnahme in den Handel an der Börse Frankfurt ist für Mittwoch, den 11.03.2015, vorgesehen.

Finanzkennzahlen der SNP AG

Am 30. Januar 2015 hatte SNP die vorläufigen Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht. Demnach konnte das operative Ergebnis von minus 2,7 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,4 Millionen Euro in 2014 gesteigert werden. Der Umsatz sei um etwa 30 Prozent von 23,5 Millionen auf 30,5 Millionen Euro gesteigert gestiegen. Zu berücksichtigen sei laut KFM, dass die Ergebnisentwicklung der SNP in den letzten Jahren erheblich durch die Eigenentwicklung des SNP Transformation Backbone und durch Anlaufverluste aus der Internationalisierung geprägt sei.

Zum 01. Januar 2015 hatte SNP zudem die RSP Reinhard Salaske & Partner Unternehmensberatung GmbH übernommen. Im Rahmen einer Buy & Build-Strategie sollen in den nächsten Jahren die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse des Unternehmens deutlich gesteigert werden, berichtet die KFM.

Eigenkapitalquote über 50 Prozent

Das Unternehmen weise eine Eigenkapitalquote von über 50 Prozent auf und sei damit überdurchschnittlich bonitätsstark. Zudem habe das IT-Unternehmen laut KFM stille Reserven von etwa 10,0 Millionen Euro und verfüge über einen Bestand an liquiden Mitteln von über 6,0 Millionen Euro (30.09.2014).

Durch das geplante organische und anorganische Wachstum können die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse deutlich gesteigert, so die KFM. Die Finanzierungsstruktur des Unternehmens sei ausgewogen und fristenkonform aufgebaut.

SNP AG

Die SNP AG ist ein Softwareunternehmen, das sich nach eigenen Angaben auf Transformationsprojekte spezialisiert hat. SNP unterstützt Unternehmen dabei, ihre IT-Landschaften schnell und wirtschaftlich an neue Rahmenbedingungen anzupassen.

Die Expertise der SNP AG samt eigener Software führe laut KFM zu deutlichen Kosten- und Zeitvorteilen in der Umsetzung der Projekte und sei das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens. Der SNP Transformation Backbone sei bereits so weit entwickelt, dass die Software per Lizenz an interessierte Kunden verkauft werde. Mit der Software sei ein weiteres Standbein neben dem Beratungsgeschäft entwickelt worden, das in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren in über 4.000 Projekten weltweit eine eigene Kundenbasis aus international agierenden Firmen aufgebaut. Daneben verfüge SNP über ein Partner-Netzwerk im Bereich Prozess-Beratung. Die Partner vergeben dabei Aufträge zur Umsetzung der entwickelten IT-Konzepte an die SNP.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: DeclanTM / flickr

Zum Thema

Neuemission / Private Placement: SNP Schneider-Neureither & Partner AG begibt Anleihe im Gesamtvolumen von bis zu 20 Millionen Euro im Rahmen einer Privatplatzierung – Zinskupon von 6,25 Prozent – Laufzeit von fünf Jahren

KFM Deutsche Mittelstand AG für „Großen Preis des Mittelstandes 2015“ der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert – „Klasse Job am Kapitalmarkt“ – „In kurzer Zeit echte Institution geworden“ – „Besseres Image von Kapitalmarkt-Themen“ – „Erfolg des KFM-Scoring für Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS wird belohnt“

KFM Deutsche Mittelstand AG für „Großen Preis des Mittelstandes 2015“ der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert – „Klasse Job am Kapitalmarkt“ – „In kurzer Zeit echte Institution geworden“ – „Besseres Image von Kapitalmarkt-Themen“ – „Erfolg des KFM-Scoring für Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS wird belohnt“

KFM Deutsche Mittelstand AG verkauft Minibond der Deutsche Rohstoff AG aus Deutschem Mittelstandsanleihen FONDS – KFM-Vorstand Gerhard Mayer: „Kursgewinn nach kurzer Zeit realisiert“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü