KFM Deutsche Mittelstand AG: „Frühzeitige Anschlussfinanzierung fälliger Anleihen wichtig“ – Positives Beispiel: German Pellets GmbH mit dritter Unternehmensanleihe

Montag, 17. November 2014


Die KFM Deutsche Mittelstand AG, der Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds, begrüßt die frühzeitige Sicherstellung von Anschlussfinanzierungen fälliger Mittelstandsanleihen von mittelständischen Unternehmen und die Nutzung höherwertiger Marktsegmente. Das teilte das Unternehmen heute in Bezug auf die neue Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH mit.

Die German Pellets GmbH begibt derzeit (Zeichnungsfrist bis 24. November 2014) ihre dritte Unternehmensanleihe (2014/2019) mit einem Gesamtvolumen von bis zu 100 Millionen Euro. Zusätzlich kann laut Wertpapierprospekt eine Erhöhungsoption um weitere 30 Millionen Euro gezogen werden. Die neue German Pellets-Anleihe ist mit einem jährlichen Zinskupon von 7,25 Prozent und einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet. Die Anleihe soll im Wesentlichen zur Refinanzierung der ersten German Pellets-Anleihe 2011/2016 und dem Wachstum des Unternehmens dienen.

„Bessere Bonität führt zu steigenden Anleihekursen“

Laut KFM Deutsche Mittelstand AG sei es hervorzuheben, dass die Unternehmensführung des Holzpellets-Herstellers aus Wismar nicht nur die rechtzeitige Finanzierung von Wachstum und Rückzahlung alter Verbindlichkeiten vorausplane, sondern perspektivisch auch weitere Finanzierungsinstrumente außerhalb des Anleihesegments prüfe. Eine Erhöhung der Eigenkapitalquote verbessere die Bonität des Unternehmens – das sollte, so KFM, zu steigenden Anleihekursen führen und damit auch den Anleihebesitzern zugutekommen.

Auch die Nutzung des Prime Standards der Deutschen Börse für die Neu-Emission wertet die KFM positiv. Denn damit seien Transparenzanforderungen (wie z. B. Quartalsfinanzberichterstattung) verbunden, die die Anleger bei der laufenden Beurteilung des Investments unterstützen.

Den Inhabern der ersten Anleihe wurde von der German Pellets GmbH ein freiwilliges Umtauschangebot im Verhältnis 1:1 in Teilschuldverschreibungen der neuen Anleihe angeboten. Da mit Ausnahme der längeren Laufzeit die übrigen Konditionen der neuen Anleihe weitgehend identisch mit denen der Erstemission sind, bietet die Gesellschaft als zusätzlichen Anreiz die sofortige Zahlung der Stückzinsen und einen Zusatzbetrag von 25 Euro je Anleihe. Anleihebesitzer der ersten Stunde könnten sich daher nicht nur über die bisherigen Zinszahlungen von 7,25 Prozent pro Jahr freuen, sondern auch über einen zusätzlichen Aufschlag von 2,5 Prozent, so die KFM.

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds mit Wertzuwachs

Seit der Auflegung des Fonds am 25.11.2013 zu 50,00 Euro legte der innere Wert (NAV) des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS nach Angaben der KFM je Anteilsschein um 3,06 Prozent auf aktuell 51,53 Euro zu. Die erste Ausschüttung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS werde im Februar 2015 erfolgen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: German Pellets GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2011/2016
Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2013/2018
Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2014/2019German Pellets Genussrechte 2010/2015

Zum Thema

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: German Pellets-Unternehmensanleihe 2013/2018 als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ eingestuft – „Überzeugender Geschäftsverlauf und Ergebnis über Plan“

German Pellets GmbH: Halbjahreszahlen positiv – Zuwachs bei Umsatz und EBITDA – USA-Investitionen Wachstumstreiber – Creditreform setzt neues Rating

German Pellets GmbH: Creditreform setzt Unternehmensrating auf „watch“ – Verliert German Pellets die Investment Grade-Note?

German Pellets GmbH wieder mit Investment Grade “BBB” beim Folgerating der Creditreform Rating AG

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP
Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü