Kauf! Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt neue Anleihe 2017/22 (A2E4E2) von Windanlagen-Hersteller Senvion auf

Mittwoch, 10. Mai 2017


Anleihe von Windanlagen-Produzent gekauft! Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) hat die neue Anleihe der Senvion Holding GmbH, einem weltweit tätigen Hersteller von Windenergieanlagen in sein Portfolio aufgenommen. Das teilte das Fondsmanagement heute mit.

ANLEIHE CHECK: Die Ende April 2017 begebene Anleihe der Senvion Holding GmbH (WKN A2E4E2) mit Zinslauf seit 05.05.2017 und mit Laufzeit bis 25.10.2022 verfügt über einen Zinskupon von 3,875 Prozent p.a. Das Emissionsvolumen beträgt 400 Millionen Euro. In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten ab 01.05.2019 zu 101,938 Prozent, ab 01.05.2020 zu 100,969 Prozent und ab 01.05.2021 zu 100 Prozent des Nennwertes vorgesehen.

Neue Anleihe dient der Refinanzierung

Die Senivion-Anleihe 2017/22 ist mit Anteilsverpfändungen und Garantien besichert. Der Emissionserlös dient Wachstumsinvestitionen sowie der vorzeitigen Ablösung einer hochverzinslichen 6,625-prozentigen Senvion-Anleihe mit Laufzeit bis 2020. Die Anleihe-Refinanzierung, die mit der Rückzahlung der genannten Alt-Anleihe am 05.05.2017 abgeschlossen wurde, soll das Finanzergebnis der Senvion zukünftig deutlich verbessern

Hinweis: Mehr zur neuen Senvion-Anleihe finden Sie hier

Senvion Holding GmbH

Das Unternehmen ist mit Produktions- und Entwicklungsstandorten in Deutschland, Portugal, Polen und Indien vertreten. Darüber hinaus verfügt Senvion über ein weltweites Netz an Vertriebsbüros auf fünf Kontinenten.

INFO: Senvion zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Windenergieanlagen. Das international agierende Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Hamburg entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen sowohl für den On- und Offshore-Bereich als auch optimiert für verschiedene Windstärken und Bodenprofile.

Anleihen Finder Redaktion.

Titelfoto + Tabelle im Text: Senvion S.A.

Zum Thema:

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS trennt sich von Anleihen der DIC Asset AG

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt Wandelanleihe der Beno Holding AG (A11QP9) auf – Zinskupon in Höhe von 5,00% p.a.

Anleihe von SCHMOLZ + BICKENBACH (A19FW9) neu in Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS aufgenommen

SeniVita Sozial gGmbH: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS trennt sich von SeniVita-Genussschein

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü