Kauf der ATF-Anleihe (WKN A1871P): Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt Anleihe von Arroundtown-Tochter neu ins Portfolio auf

Mittwoch, 28. Juni 2017


Neue Anleihe im Fonds – der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 3,75-prozentige-Anleihe der ATF Netherlands B.V. (WKN A1871P) neu in das Portfolio aufgenommen. ATF Netherlands B.V. ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten Aroundtown Property Holdings Plc., welche für die Erfüllung der Verpflichtungen der Emittentin eine nachrangige Garantie ausgesprochen hat.

Aroundtown und ATF-Anleihe

Aroundtown investiert über seine Tochterunternehmen in Gewerbe- und Wohnimmobilien mit hohem Wertsteigerungspotenzial in Deutschland und den Niederlanden. Während die Gewerbeimmobilien mehrheitlich im eigenen Bestand gehalten werden, sind die Aktivitäten im Wohnimmobilienbereich in der börsennotierten Tochtergesellschaft Grand City Properties S.A. gebündelt. Mit einem Anteil von 36,1% ist Aroundtown wesentlicher Aktionär der Grand City Properties.

„Aroundtown hat in den letzten Jahren ein diversifiziertes eigenes Portfolio an Büro-, Einzelhandels-, Hotel- und sonstigen Gewerbe-Immobilien im Volumen von 5,8 Mrd. Euro per 31.03.2017 aufgebaut. Das Unternehmen weist per 31.03.2017 eine Eigenkapitalquote von etwa 46% auf, die nach einer weiteren Kapitalerhöhung im Mai 2017 auf über 50% gesteigert wurde. Die insgesamt konservative Finanzierungsstruktur, die im Juni 2016 durch ein Rating-Upgrade von Standard & Poors auf BBB und damit Investment Grade bestätigt wurde, in Verbindung mit der im Peer Group-Vergleich attraktiven Rendite hat im KFM-Scoring zu einem klaren Kaufsignal für die ATF-Anleihe geführt.“, so Norbert Schmidt, Leiter Unternehmensanalyse der KFM Deutsche Mittelstand AG.

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2016 begebene Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit und Zinslauf seit 20.10.2016 verfügt über einen Zinskupon von 3,75 Prozent p.a. Im Rahmen der Emission wurden 500 Millionen Euro platziert. Ab dem ersten Rückzahlungstag am 20.01.2023 kann die Anleihe von der Emittentin jährlich zum Zinstermin gekündigt werden. Ab dem ersten Rückzahlungstag wird die Anleihe mit dem 5-Jahres-Swapsatz + 4,375 Prozent p.a. verzinst, sofern sie nicht bereits zurückgezahlt wurde.

INFO: Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat im Kalenderjahr 2017 bisher einen aufgelaufenen ausschüttungsfähigen Zwischengewinn von 1,34 Euro je Fondsanteil erwirtschaftet und strebt für das Gesamtjahr wiederum eine Ausschüttungsrendite von über 4,00 Prozent für seine Anleger an.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft Homann-Anleihe 2012/17 (A1R0VD)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS verkauft PCF-Anleihe (WKN A12T17)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS mit einigen Portfolio-Änderungen – Zwischengewinn steigt auf 0,96 Euro

Kauf! Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt 7,50-prozentige Erdöl-Anleihe (A187A8) der DEA Finance S.A. ins Portfolio auf

Kauf! Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt neue Anleihe 2017/22 (A2E4E2) von Windanlagen-Hersteller Senvion auf

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Zwischengewinn steigt auf 0,87 Euro in 2017 – Positive Bewertungen von Morningstar und Lipper Leaders

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü