Karlsberg zahlt Anleihe 2012/17 vorzeitig zu 101 Prozent zurück!

Mittwoch, 28. September 2016


Anleihe ein Jahr vor Fälligkeit getilgt – die Karlsberg Brauerei GmbH hat nach der Platzierung ihrer neuen Anleihe 2016/21 heute, am 28. September 2016, ihre im September 2012 begebene Unternehmensanleihe 2012/17 (WKN A1REWV) vorzeitig zurückgezahlt.

INFO: Die Anleihe 2012/17 war mit einem Zinskupon in Höhe von 7,375 Prozent ausgestattet und hatte ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro.

Rückzahlung zu 101 Prozent

Nach Angaben der Emittentin erfolgte die vollständige Rückzahlung der Karlsberg-Anleihe 2012/17  zum Kurs von 101 Prozent zuzüglich der bis zum 27. September 2016 aufgelaufenen Zinsen.

Karlsberg-Anleihe 2016/21 notiert bei 110 Prozent

Im April 2016 wurde die zweite Anleihe 2016/21 (WKN A2AATX) der Karlsberg Brauerei GmbH begeben. Gleich am ersten Tag der Zeichnungsphase konnte das maximale Volumen von 40 Millionen Euro platziert werden. Der jährliche Zinskupon des Minibonds liegt bei 5,25 Prozent.

Aktuell notiert die Anleihe 2016/21, die im Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt gehandelt wird, bei 110 Prozent (Stand: 28. September 2016).

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Karlsberg Brauerei GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH 2012/2017 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH 2016/2021

Zum Thema:

Karlsberg Brauerei GmbH mit solider Entwicklung in 2016: Neue Anleihe 2016/21 notiert bei 107 Prozent

Karlsberg Brauerei GmbH: Alt-Anleihe 2012/17 vorzeitig gekündigt – Rückzahlung an Gläubiger erfolgt am 28. September 2016

Neuemission: Karlsberg platziert Anleihe vollständig am ersten Zeichnungstag – Gesamtvolumen von 40 Millionen Euro – Finaler Zinskupon bei 5,25 Prozent p.a.

+++ EILMELDUNG +++ Karlsberg schließt Anleihe-Emission vorzeitig – Extrem hohe Nachfrage

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü