Jubiläum! publity AG tätigt 600. Investment mit Ankauf in Ismaning

Donnerstag, 30. November 2017

Pressemitteilung der publity AG:

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat für ihren geschlossenen Immobilienfonds „publity Performance Fonds Nr. 8“ eine moderne Büroimmobilie in Ismaning bei München erworben. Die 3.570 Quadratmeter große Immobilie ist nahezu voll vermietet und wurde 1992 auf einem ca. 3.530 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Verkäuferin ist die P&P Gruppe GmbH.

Das in zeitloser Architektur errichtete Objekt verfügt über eine sehr flexible Gestaltungsmöglichkeit der Büro- und Serviceflächen und ist eines der wenigen Objekte, das kleinteilige Mietflächen ab ca. 100 Quadratmeter anbietet. In 2016 wurden von der P&P Gruppe aus Fürth umfangreiche Maßnahmen vorgenommen, um die Gebäudequalität und die Mieterstruktur weiter zu verbessern. „Wir gratulieren der publity AG herzlichst zu Ihrem 600. Ankauf und freuen uns, hierzu mit diesem nachhaltigen Produkt beigetragen zu haben“, erläutert Alexander Faust, Geschäftsführer der P&P Gruppe.

Ismaning bei München liegt mit seinen 17.000 Einwohnern äußerst verkehrsgünstig nur etwa 7 Kilometer von München entfernt. Genauso weit ist es zur Messe München sowie zum internationalen Flughafen. Ismaning ist über die bayerischen Ländergrenzen hinaus als Medienstandort bekannt und beherbergt zahlreiche Fernsehanstalten sowie Radiosender.

„Gerade Ismaning profitiert von der unmittelbaren Nähe zur bayerischen Landeshauptstadt. Diese Region ist für unsere Manage-to-Core Strategie der ideale Standort, da Ismaning als Bürostandort etabliert ist und dabei noch gute Ankaufsmöglichkeiten für Investoren bietet“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence. Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Für die Verkäuferin war die Savills Immobilien Beratungs-GmbH vermittelnd tätig.

publity AG

WANDELANLEIHE CHECK: Die im November 2015 emittierte Wandelanleihe der publity AG (A169GM) ist mit einem Zinskupon von 3,50 Prozent p.a. (Zinstermin jährlich am 17.11.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 13.11.2020. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 30 Millionen Euro platziert. Im Mai 2017 erfolgte eine Nachplatzierung um weitere 20 Millionen Euro, so dass das Gesamtvolumen nun bei 50 Millionen Euro liegt. Aktuell notiert die Wandelanleihe bei 96% (Stand: 30.11.2017).

Foto: pixabay.com

Zum Thema

publity AG verkauft Unternehmenszentrale des Modehauses Takko – Wandelanleihe notiert pari

publity AG knackt 4,0 Milliarden Euro-Grenze – Wandelanleihe notiert bei 101%

publity AG überzeugt im ersten Halbjahr 2017 – Wandelanleihe notiert pari

Anleihen-Barometer: publity-Wandelanleihe (A169GM) bleibt „attraktiv“

publity AG will Wandelanleihe 2015/20 (A169GM) um bis zu 20 Millionen Euro aufstocken – UPDATE: Aufstockung erfolgreich – Volumen der Wandelanleihe jetzt bei 50 Millionen Euro

publity AG mit (nahezu) Verdopplung des Gewinns in 2016 – Dividendenziel bestätigt

Anleihen-Barometer: Wie attraktiv ist die publity-Wandelanleihe?

KFM-Anleihen-Barometer: publity-Wandelanleihe als „attraktiv“ eingestuft – „Hervorragende Wachstumsaussichten des Unternehmens“ – Ergebnisverdopplung in 2016 geplant

publity AG: Aufstockung des Wandlers im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro geplant – Investoren mit Interesse an Wandelanleihe – Vereinheitlichung der Financial Covenants vorgesehen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü