Joh. Friedrich Behrens AG: Planungen in 2015 übertroffen – Konzerngewinn von 1,9 Millionen Euro – Anleihe 2015/20 notiert bei 101,5 Prozent

Montag, 2. Mai 2016


Die Joh. Friedrich Behrens AG hat nach eigenen Angaben ihre Planung bei Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2015 deutlich übertroffen. Demnach hat das Unternehmen die 100-Millionen-Euro-Marke beim Umsatz geknackt und einen Konzerngewinn von 1,9 Millionen Euro erzielt (Vorjahr: 1,2 Millionen Euro). Dadurch steigt der Gewinn je Aktie von 0,44 auf 0,69 Euro.

Hinweis: Die Joh. Friedrich Behrens AG hat ihren Einzel- und Konzernjahresabschluss 2015 durch den Aufsichtsrat am 29.04.2016 festgestellt und veröffentlicht.

Finanzkennzahlen 2015

Trotz der Kosten für die Refinanzierung der Unternehmensanleihe 2011/2016 habe die Behrens Gruppe eine signifikante Verbesserung ihrer Ergebniskennzahlen erzielt. Das operative Ergebnis vor Zinsen (EBIT) stieg von 5,1 auf 6,2 Millionen Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) verbesserte sich von 1,6 auf 2,7 Millionen Euro.

Der Umsatz der Behrens Gruppe stieg um 8,0 Prozent von 98,3 auf 106,2 Millionen Euro und lag somit über dem geplanten Wachstum von 1,5 bis 3,0 Prozent. Laut Behrens entwickelten sich die Umsätze in allen drei Segmenten (Deutschland, Europa, ROW) sehr positiv.

Das Eigenkapital des Konzerns erhöhte sich vor allem infolge des Konzernjahresüberschusses von 15,9 auf 18,4 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote lag zum 31.12.2015 bei 24,0 Prozent (Vorjahr: 21,1 Prozent).

INFO: Die Mitarbeiterzahl der Behrens Gruppe blieb mit 417 Mitarbeitern zum Jahresende konstant.

Prognose für 2016 bestätigt

Die Behrens Gruppe rechnet in 2016 mit einem weiteren Umsatzwachstum von 1,5 bis 2,5 Prozent und auf dieser Basis mit einer EBIT-Marge zwischen 5,0 und 6,0 Prozent. Die positive Geschäftsentwicklung zu Beginn des Jahres 2016 stütze diese Prognose, berichtet das Unternehmen.

INFO: Hier kann der Konzernjahresbericht 2015 der Joh. Friedrich Behrens AG eingesehen werden.

Anleihe 2011/16 planmäßig getilgt

Im März 2016 hatte das Unternehmen seine Anleihe 2011/16 (WKN A1H3GE) mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro planmäßig zurückgezahlt. Im Rahmen von zwei freiwilligen Umtauschangeboten mit Barkomponente hatte die Behrens AG die Anleihe zum Teil bereits vorzeitig refinanzieren können. Zur vollständigen Tilgung der Anleihe 2011/16 wurden schließlich Mittel aus der Emission der zweiten Unternehmensanleihe 2015/2020 verwendet.

Behrens-Unternehmensanleihe 2015/20

ANLEIHE CHECK: Die zweite Behrens-Unternehmensanleihe 2015/2020 (WKN A161Y5) bietet einen jährlichen Zins in Höhe von 7,75 Prozent und läuft bis zum 11. November 2020. Die Anleihe ist im Segment Entry Standard für Unternehmensanleihen der Börse Frankfurt gelistet und hat aktuell einen Kurswert von 101,5 Prozent (Stand: 02. Mai 2016).

Ende vergangenen Jahres hatte die Behrens AG ihre zweite Unternehmensanleihe in einem Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro vollständig am Kapitalmarkt platziert. Die Zinszahlungen finden jährlich am 11. Mai und 11. November statt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Joh. Friedrich Behrens AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2015/2020

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2011/2016

Zum Thema

Joh. Friedrich Behrens AG: Bankenkonsortium aufgelöst, neue Hausbank gefunden – „Vereinbarung sichert Handlungsspielraum“

Joh. Friedrich Behrens AG: Anleihe-Emission beendet – 21,5 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert – Tochtergesellschaft übernimmt Anleihen-Restbestand

Joh. Friedrich Behrens AG: Finanzierung abgeschlossen – Rückzahlung der Erst-Anleihe 2011/16 gesichert – Weiterhin Anleihe-Tausch möglich

Joh. Friedrich Behrens AG: Neue 1:1-Umtauschmöglichkeit von alte in neue Behrens-Unternehmensanleihe – Tauschfrist zwischen dem 02. Dezember und 15. Januar

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü